Samstag, 31. März 2012

[Ankündigung + Gewinnspiel] Eine Reise durch Monaco

Einen schönen Samstagmorgen ihr Lieben,

ich habe heute eine Ankündigung für euch, über die ich mich besonders freue! Denn als sich in den letzten Tagen die Sonne öfter gezeigt hat, habe ich mal wieder Lust auf Farbe bekommen und meine Paletten durchsucht. Dabei bin ich auf den selten genutzten Schatz "Monaco" von Sleek gestoßen, den ich euch hier bereits einmal vorgestellt habe.

Nachdem ich mich am ersten Tag kaum entscheiden konnte, was ich schminken wollte, habe ich sie kurzerhand sechs Tage in Folge benutzt - und zwar ausschließlich diese Palette. Und ihr werdet vielleicht staunen, wie viele verschiedene AMUs man mit nur einer kleinen Sleekpalette schminken kann. Kurzum: In den nächsten Tagen werde ich euch mit auf eine Reise durch das bunte Monaco nehmen. 
Demnach könnt ihr euch am 1., 3., 5., 7., 9. und 11.4. auf einen bunten, alltagstauglichen Look freuen :-)


Da ich diese Palette absolut lieben gelernt habe, möchte ich das Vergnügen gerne mit ein paar von euch teilen. Und an dieser Stelle tausend Dank an die liebe Koko, die mein Vorhaben mit einer klasse Idee unterstützt: Sie wird für jedes Reiseziel eine komplett neue Sleek Monaco Palette zur Verfügung stellen.
Demnach habt ihr ganze sechs Mal die Chance, eine Monaco Palette zu gewinnen! Dafür müsst ihr nur das folgende tun:


Wie kann ich teilnehmen?:
  • Unter jedem Look werde ich euch wie immer ein paar Fragen zu eurer eigenen Meinung stellen - Richtig oder falsch gibt es demnach nicht. Jeder themenbezogene Kommentar, den ich eindeutig zuordnen kann, kommt automatisch in die Lostrommel für diesen Tag. Sprich: Anonyme Leser müssen bitte mit einem Nickname unterschreiben.
  • Ausgelost wird am 15.4.2012. Bis dahin könnt ihr unter jedem Post einen gültigen Kommentar hinterlassen. Ausgelost wird pro Post. Jeder hat demnach pro Auslosung die gleiche Chance, unabhängig davon, an wie vielen Tagen er kommentiert hat.
  • Wer nicht teilnehmen, aber trotzdem kommentieren will, kann es einfach dazuschreiben.
  • Wer einmal gewonnen hat, wird aus allen anderen Lostöpfen entfernt.

Bedingungen:
  • Ihr seid über 18 oder habt die Einverständnis eurer Eltern, damit ihr im Gewinnfall eure Adresse weitergeben dürft.
  • Ihr seid damit einverstanden, dass ich eure Adresse zu Zwecken des Gewinnversands an Koko weitergebe. Eure Daten werden selbstverständlich von uns beiden vertraulich behandelt!
  • Ihr seid regelmäßiger Leser meines Blogs - dabei ist es egal ob via GFC, Bloglovin', Feed oder gar Anonym. Natürlich sind auch neue Leser willkommen, solange ihnen der Blog wirklich gefällt.
  • Ihr habt einen Wohnsitz in Deutschland.

Nun wünsche ich euch eine schöne Reise durch Monaco und drücke euch allen die Daumen :-) Und natürlich nochmal vielen Dank an Koko!


Liebe Grüße

Freitag, 30. März 2012

[Fotd] Ein Meer aus Veilchen

Guten Vormittag ihr Lieben,

nachdem ich euch ein paar Looks mit High End Produkten gezeigt habe, dachte ich, es ist mal wieder an der Zeit, meine Drogeriesachen herauszuholen. Denn auch dort gibt es einige Produkte, die sich absolut perfekt für den Frühling eignen. Wie z.B. das leider ausgelistete Alverde Quad in "Violet Dreams", was jedoch einige von euch haben dürften, da es auch in einer LE repromoted wurde.
Ansonsten eignen sich für das Make-Up natürlich auch vergleichbare Produkte :-)


Augen:
  • RdL Base
  • Alverde Violet Dreams
  • Essence 2 in 1 Eyeliner Pen
  • Catrice The Giant Mascara

Gesicht:
  • Catrice Infinite Matt Ivory
  • Manhattan Powder Beige
  • P2 Blush Innocent Rose

Lippen:
  • Catrice The Nuder the Better

Leider sind die Nahaufnahmen vom Augen Make-Up nicht geworden, werden aber nachgereicht, wenn ich das AMU nochmal so schminke :-) Der Lippenstift von Catrice ist übrigens neu im Sortiment und hat sich fix zu einem Favoriten gemausert, da er für mich ein idealer Nudeton ist!


Liebe Grüße

Donnerstag, 29. März 2012

[Review + Swatches] Clinique Colour Surge Eyeshadow - 206 Frosted Blossom

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Zeit für eine Review über ein schönes Produkt, welches besonders kalte Typen erfreuen dürfte: Über den Clinique Colour Surge Eyeshadow in "Frosted Blossom"*. Ein kühles, schimmerndes Rosa, das sich optimal für den Innenwinkel eignet. Viel Spaß beim Lesen!


Preis und Kaufort:

19€ bei Clinique
18,95€ bei Douglas
19€ bei Pieper

Inhalt: 2,2g


Produkthaltbarkeit: k.A.


Allgemein: Auch die Monolidschatten von Clinique befinden sich in einer frühlingshaft geblümten Pappverpackung. Im Inneren findet man dann eine Hülle mit durchsichtigem Unterteil und silbernem Deckel. Zu Beginn fand ich diese Optik etwas selbst - inzwischen mag ich sie jedoch gerne.
Mitgeliefert wird bei den Monos ein Applikator. Ihr könnt euch sicher denken, wie häufig dieser bei mir Verwendung findet ;-) Daneben besitzt die Verpackung außerdem einen Spiegel, der den ganzen Deckel ausfüllt.


Auftrag und Haltbarkeit: Frosted Blossom gehört zu den Schimmerlidschatten von Clinique. Fährt man mit der Fingerspitze einmal über die Oberfläche, hat man sofort deutliche Farbe an der Kuppe. Nutzt man einen Pinsel, gibt der Lidschatten ebenso gut Farbe ab und lässt sich gleichmäßig auf dem Lid verteilen. Auch das Ver-, bzw. Ausblenden ist gar kein Problem.
Auf meiner Rival de Loop Base hält Frosted Blossom mühelos den ganzen Tag und schimmert dort stetig in einem kalten Rosa :-)


Positiv:
  • +Nuance
  • +Auftrag
  • +Pigmentierung
  • +Verblendbarkeit
  • +Haltbarkeit

Negativ:
  • -Preis

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Die Devise kennt ihr nun bereits: Wen der Preis nicht stört, der sollte sich Frosted Blossom ruhig einmal näher ansehen. Es ist ein kühler, sehr solider Lidschatten, der seinen Preis durchaus wert ist. Ich weiß jedenfalls für mich, dass ich einige andere Monos von Clinique noch genauer unter die Lupe nehmen muss ;-) Wie zum Beispiel Kittycat.

Frosted Blossom habe ich beispielsweise bei diesem Look im Innenwinkel getragen.


Was haltet ihr von Frosted Blossom? Besitzt ihr bereits einen der Colour Surge Eyeshadows von Clinique oder ist euch der Preis für einen Einzellidschatten zu hoch? Muss der Lidschatten noch mehr Eigenschaften mitbringen, um den Preis wert zu sein?


Liebe Grüße

Mittwoch, 28. März 2012

[Fotd + AMU] Wenn Krokusse sprießen

Hallo zusammen,

weiter geht es mit meinen frühlingshaften Looks. Dieses Mal habe ich für euch etwas mit meinen Diorprodukten und dem Clarins Rouge in Lovely Rose geschminkt. Da ich es an diesem Tag gerne dezent frisch wollte, habe ich die Farben von Dior stark verblendet - ein intensives AMU mit den Lidschatten wird jedoch noch folgen :-) Nun aber erst einmal Bühne frei für einen zarten Frühlingslook:


Augen:
  • Rival de Loop Base
  • Dior Extase Pinks:
  • Rosé im Innenwinkel
  • Grau auf dem beweglichen Lid
  • Violett im Außenwinkel
  • Essence 2 in 1 Eyeliner Pen
  • Essence Multi Action Smokey Eyes Mascara


Gesicht:
  • Catrice Infinite Matt Make-Up Ivory
  • Dior Compact Forever Ivory
  • Clarins Rouge Prodige Lovely Rose

Lippen:
  • Dior Addict Extreme Chèrie Bow

Wie ihr seht, seht ihr auf den Wangen leider so gut wie nichts. Deshalb habe ich das Blush auch aus meinen Frühlingsreviews gestrichen, werde es euch aber bei Gelegenheit noch vorstellen.
Dennoch gefällt mir der Look insgesamt ganz gut. Chèrie Bow macht sich wie immer hervorragend und auch die Palette von Dior erfüllt ihre Aufgabe perfekt. Was meint ihr dazu?


Liebe Grüße

Dienstag, 27. März 2012

[Review + Swatches] Clinique Butter Shine Lipstick - 438 Baby Baby, 457 Cherry Quartz

Einen schönen Dienstagmorgen ihr Lieben,

nachdem ich euch bereits das Clinique Quad in "Pink Chocolate" gezeigt habe, folgt heute eine Review zu zwei Lippenprodukten. Und zwar zu den Butter Shine Lipsticks in "Baby Baby"* und "Rose Quartz"*. Auf diese Produkte war ich besonders gespannt, da sie laut dem Herstellerversprechen ideale Eigenschaften mitbringen sollen. Glanz, brilliante Farbe und Feuchtigkeit.


Preis und Kaufort: 

19,50€ bei Clinique
19,95€ bei Douglas
19,50€ bei Breuninger
19,50€ bei Pieper

Inhalt: 4g

Produkthaltbarkeit: k.A.


Allgemein: Auch hier gibt es wieder die schöne, zart geblümte Umverpackung aus Pappe. Auf ihr stehen ein paar Infos, Nuancename und Inhalt.
Im Inneren erwartet einen dann eine silberne Lippenstifthülse, die leichte Wellen besitzt. Gut zu sehen auf dem Promobild bei Clinique. Der Deckel schließt gut und leiert auch nach mehrmaligem Öffnen nicht aus. Unter den Stiften steht außerdem jeweils der Nuancename.


Auftrag und Haltbarkeit: Beide Nuancen lassen sich sehr einfach und geschmeidig auftrag. Sie gleiten nahezu über die Lippen, wobei sie einen schönen, schimmernden Farbglanz hinterlassen. Er ist nicht komplett deckend, sondern eher sheer, tönt die Lippen aber dennoch deutlich.
Die Haltbarkeit beläuft sich trotz der leichten, feuchtigkeitsspendenden Konsistenz auf ganze 2 Stunden. Das ist für ein solches Produkt nicht schlecht.


438 - Baby Baby: Diese Nuance kann ich am ehesten als Nude mit Rose-Pfirsicheinschlag bezeichnen. Ihr merkt, wie schwer es ist, sie zu umschreiben. Sie besitzt einen sehr feinen Schimmer.


457 - Cherry Quartz: Momentan habe ich Cherry Quartz immer in meiner Tasche. Es ist ein sheerer Rotton mit minimalen Glitzerpartikeln, die dem ganzen einen tollen Glanz verleihen. Spüren tut man sie zum Glück überhaupt nicht. Der einzige Nachteil: Ist die Farbe runter, sind die Glitzerpartikel meist noch da. Stört mich nicht, da sie so subtil sind, könnte aber für einige störend sein.

Positiv:
  • +Pflegewirkung
  • +Nuancen
  • +Auftrag
  • +Haltbarkeit
  • +Tragegefühl

Negativ:
  • -Preis

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Für manche wird es auf den ersten Blick nicht mehr sein, als ein gut getönter Pflegestift. Ich denke, man muss die Butter Shine Lipsticks einmal selber getragen haben, um entscheiden zu können, ob sie es preislich wert sind. Mit gefallen sie jedenfalls super für die Frühlingszeit und ich werde mir demnächst noch ein paar "knalligere" Nuancen anschauen


Was haltet ihr von den Butter Shine Lipsticks? Habt ihr schon viel darüber gelesen oder sind sie für euch Neuland? Und findet ihr, dass es sich lohnt, so viel Geld auszugeben, wenn der Lippenstift nicht 100%ig deckt?


Liebe Grüße

*Diese Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen. Vielen Dank!

Montag, 26. März 2012

[Preview] Drogerie Neuigkeiten (Werbung)

Guten Abend Zusammen,

bei DM gibt es demnächst, wie ich finde, richtig schöne neue Produkte zu entdecken. Die Alverde Theke wird unter anderem durch farbige Augenbrauen Gels ergänzt, was mich riesig freut. Ich überlege schon so lange mir mal ein farbiges Gel von MAC zu kaufen und nun gibt es so etwas auch als günstigere Variante. Mit dem durchsichtigen Gel von Alverde bin ich super zufrieden, ich hoffe, dass das farbige genauso toll oder gar besser ist. Aus dem neuen Alverde Sortiment finde ich außerdem die Volumenmascara extrem interessant. Ich probiere super gern neue Mascaras aus und von Alverde hatte ich noch nie eine.


Neben diesen beiden neuen Alverde-Produkten, begeistert mich auch die kommende Sommeredition von P2 sehr stark! Ein Großteil der Produkte sieht super interessant aus. Ich freue mich riesig auf die Kollektion. Die letzten P2 LE´s konnten mich leider gar nicht begeistern, bei dieser bin ich umso stärker angetan.



(Alle Bilder aus den Alverde/P2 Pressemitteilungen)


Sprechen euch die Produkte auch so sehr an? Wie fandet ihr die letzten LE´s von Alverde und P2?


Liebe Grüße

Eure

[AMU] Ein paar helle Knöpfe mit Braunschattierung

Guten Nachmittag ihr Lieben,

nachdem ich euch die Manhattan & Only Collection gezeigt habe, haben sich mehrere für die "Button Baby" Palette interessiert. Demnach habe ich nicht lange gezögert und direkt ein schlichtes AMU mit den vier Lidschatten geschminkt.
Eines sei bereits vorneweg gesagt: Der helle Highlighterton aus "Button Baby" ist ein Traum. Absolut schöner Auftrag, tolle Farbabgabe und den Effekt könnt ihr ja selber sehen :-)
Leider ist die trockene Stelle am Auge immer noch vorhanden und lässt sich nach wie vor nicht gut überschminken. Bitte nicht denken, es läge an Button Baby.


Verwendete Produkte:
  • Rival de Loop Base
  • Manhattan Button Baby Palette:
  • Heller Ton im Innenwinkel
  • Orange und Taupe auf dem beweglichen Lid
  • Dunkelbraun im Außenwinkel
  • Orange unter dem Auge
  • Essence 2 in 1 Eyeliner Pen
  • Essence Multi Action SE Mascara
  • Catrice The Giant Mascara


Besonders der Highlighter- und der Taupeton haben es mir angetan. Das Orange lässt sich zwar auch durchaus knalliger auftragen, verblasst aber beim Verblenden deutlich. Und auch das "dunkle" Braun wird beim Auftragen etwas schwächer, sodass es sich für meinen Geschmack nicht vollends als Außenwinkelnuance eignet. Und demnach lässt sich für mich kein komplettes, stimmiges AMU mit der Palette schminken.
Wem jedoch noch ein solcher Innenwinkel- und Taupeton fehlen, der sollte sich Button Baby ruhig einmal anschauen und sie auf einer Base swatchen.

Wie gefällt euch Button Baby nach diesem AMU? Enttäuscht oder überzeugt? Und würdet ihr euch eine Palette kaufen, wenn euch zwei der Farben gut, zwei jedoch nicht gefallen?


Liebe Grüße

Sonntag, 25. März 2012

[Review + Swatches] China Glaze Naked

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen, sonnigen Tag!

Mit Frühlingsgefühlen durstöberte ich vorgestern meine Schublade mit Nagellacken und kramte all die schönen Frühlingsfarben hervor, die mir in den letzten Monaten irgendwie zu "frisch" vor kamen. Ganz vorn dabei war die Farbe Naked von China Glaze.

Verpackung und Design:
China Glaze Nagellacke befinden sich in durchsichtigen, runden Glasfläschchen, die nach oben hin etwas schmaler zulaufen. Auf die Fläschchen sind in schwarz der Firmenname, die Produktgruppe, Inhalt und Informationen zum Herstellungsort gedruckt. Die Farbbezeichnung und die Inhaltsstoffe befinden sich auf einem Sticker auf der Unterseite des Flakons.


Verschlossen werden die Lacke mit einem schwarzen, langen Deckel, welcher den Pinselstiel umgibt. Der Stiel und auch der Pinsel selbst sind im Gegensatz zu anderen Lacken sehr lang. Die Borsten sind lang und schmal gebunden. Ihr Widerstand ist aufgrund der Haarlänge nur mittelmäßig.


Inhalt: 19ml, Preis: 2,99 USD bei Transdesign

Produktbeschreibung:
Naked ist ein wunderschönes, frühlingshaft helles Pink mit vielen kleinen Schimmerpartikeln. Der Nagellack lässt sich mit dem langen, schmal gebundenen Pinsel einfach und präzise auftragen. Die Textur des Lackes ist weder zu fest noch zu flüssig, sodass er sich gut auf den Nägeln verteilen lässt. Die Deckkraft ist mittelmäßig: Um die weißen Nagelspitzen abzudecken braucht man 2-3 Schichten des Lackes. Ich finde das noch ganz okay, es gibt schlechter deckende Lacke und das Ergebnis ist wunderschön =). Was jedoch ein großes Problem für mich darstellt ist die Trockenzeit. Naked braucht bei mir extrem lange um richtig durchzutrocknen. Unter einer Stunde geht dort trotz Dry Drops von Essence nichts. Mag sein, dass es an zu dicken Lack-Schichten liegt aber ohne diese müsste ich noch mehr lackieren.


Fazit:
Nagellacke sind bei mir so ein Thema.... Ich habe über 70 Stück und entdecke ständig neue schöne Farben, ich nutze sie aber so gut wie nie. Ich finde es in meinem Job mit Kundenkontakt irgendwie unangemessen mit farbigen Fingernägeln rumzulaufen und kann außerdem nicht gut lackieren. Bis ich mit einem Nagellack vor die Tür gehe, müssen wirklich beide Hände akkurat lackiert sein. Wenn ich dann doch mal meine Nägel lackiere, dann lasse ich mir hierfür sehr viel Zeit, weshalb lange Trockendauern nicht allzu schlimm sind. Dennoch ist mir die extrem lange Zeit bei Naked negativ aufgestoßen, denn eine Flasche öffnen o.ä. sollte schon drin sein. Die Farbe des Nagellacks ist super schön, keine Frage! Verkaufen werde ich ihn denke ich auch nicht, "oft" tragen aber auch nicht.



Liebe Grüße

Eure

[Fotd + AMU] Wenn der Wunsch zu Altrosa zerfällt

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch gestern "Candy" von Clarins vorgestellt habe, wollte ich euch gerne ein Gesamtbild mit dem Gloss zeigen. Dazu wollte ich ein zartes, mattes, rosa Make-Up schminken - sieht nicht so aus? Richtig. Leider ist mein Wunsch vom dezenten Rosa zu einem stärkeren Bronze-Altrosé zerfallen, als ich in meiner ganzen Sammlung keinen einzigen, passenden Rosaton für die Mitte gefunden habe. Demnach sieht das Gesamtbild ein klein wenig zusammengepuzzelt aus, aber was solls ;-)


Augen: 
  • Rival de Loop Base
  • Clinique Frosted Blossom (Innenwinkel)
  • Maybelline Mocha Mirage (Bewegliches Lid)
  • Manhattan Misty Mauve 3 (Außenwinkel)
  • MAC Fluidline Avenue
  • Essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
  • Catrice The Giant Mascara
  • P2 Perfect Look! Kajal

Gesicht:
  • RBR Concealer Orionis 
  • Catrice Infinite Matt Make-Up Ivory
  • Dior Forever Compact Ivory
  • P2 Apple Cheeks Red

Lippen:
  • Clarins Gloss Candy


Für sich gesehen gefallen mir die einzelnen Make-Up Parts gut, auch wenn der pinkige Gloss natürlich nicht besonders gut mit dem AMU harmoniert. Und seit etwa drei Tagen gibt es auf meinem linken Auge eine trockene Stelle, die sind nicht gut schminken lässt. Das werdet ihr leider noch bei ein paar AMUs sehen.

Dafür habe ich eine alte Liebe wieder für mich entdeckt: Das P2 Apple Cheeks Red Blush aus der Colors in Motion LE von 2010? Es war mein aller erstes Rouge, was ich mir selber gekauft und eine Weile permanent getragen habe. Und jetzt weiß ich auch wieder warum - macht es nicht richtig tolle Apfelbäckchen?


Insgesamt habe ich mich dennoch wohlgefühlt mit allem und nun meine Fragen an euch: Wie gefällt euch das Make-Up insgesamt? Stört es euch, wenn zwei Parts nicht miteinander harmonieren oder darf das auch mal sein? Und habt ihr damals zufällig auch das tolle Blush ergattern können?


Liebe Grüße

Samstag, 24. März 2012

[Outfit + FOTD] Frühlingserwachen

Hallo ihr Lieben,

endlich ist es soweit, wir haben hier in Deutschland wieder etwas mildere Temperaturen und müssen uns nicht mehr ganz so dick einmummeln! Das schöne Wetter habe ich genutzt um endlich mal wieder einen Rock zu tragen. Dazu habe ich ein leichtes, zart rosé farbenes Shirt getragen. Außerdem hat für mich nun die Eiszeit wieder begonnen und ich gönne mir täglich zwei Kugeln aus der Eisdiele =)

Rock und Shirt von H&M (das Shirt gibt es hier noch)


Habt ihr eure Winterjacken auch in den Schrank zurück gehängt?


Liebe Grüße

Eure

[Review + Swatches] Clarins Gloss Prodige - 04 Candy

Einen schönen Samstag, ihr Lieben,

ich hoffe, ihr konntet ausschlafen und nun den Tagesanfang schön genießen. Ich habe heute für euch eine frühlingshafte Review zu einem der neuen Gloss Prodige Glosse von Clarins. Wer meinen Blog schon länger liest, weiß, dass ich eigentlich Lippenstifte bevorzuge. Allerdings haben es in der Vergangenheit ein paar wenige Glosse geschafft, sich einen Platz in meinem Herzen zu erobern. Wie beispielsweise der "Delicious Plum" Baume Coleur Lèvres - ebenfalls von Clarins.
Insofern waren meine Erwartungen an "Candy"* aus der Gloss Prodige Reihe recht hoch.


Preis und Kaufort:

17€ bei Breuninger
16,95€ bei Douglas

Inhalt: 6ml

Produkthaltbarkeit: k.A.


Allgemein: Wie alle Clarins Produkte befinden sich auch die Gloss Prodiges in einer roten Pappverpackung. Innen erwartet einen eine viereckige, hochwertig wirkende Plastikverpackung mit silber-goldigem Deckel.
Die Farbe lässt sich durch den durchsichtigen Flakon sofort erkennen - schaut man unten drunter sieht man, dass es kein "Mogelprodukt" ist. Sprich: Die Menge, die man von außen sieht, ist auch drin. Der Applikator ist ein kleines, flaches Schwämmchen.


Auftrag und Haltbarkeit: Dank dem abgeflachten Schwämmchenapplikator lässt sich der Gloss richtig toll auf den Lippen verteilen. Er gibt auch ohne zu schichten schön streifenfrei Farbe ab, sodass Nachziehen nicht nötig ist. Wie ihr unten seht, betont er trockene Hautschuppen oder Lippenfalten nicht im geringsten, sondern lässt die Lippen glatt und ebenmäßig erscheinen.
Das wohl beste an diesem Produkt ist jedoch das Tragegefühl. Andere Gloss Prodige Besitzerinnen werden sicher bestätigen können, dass es keine typisch klebrige Konsistenz hat, sondern sich eher wie eine sanfte Creme anfühlt. Klar, presst man die Lippen aufeinander, haften sie natürlich kurz zusammen, aber das hat man selbst bei so manchem Lippenstift.
Das ganze schmeckt übrigens ein wenig süßlich, was ich aber gerne mag. Denn es ist nicht zu aufdringlich und verfliegt mit der Zeit. Und apropos Zeit: Das ganze hält bei mir sagenhafte 2-3 Stunden! Für ein Gloss eine nahezu bahnbrechende Zeit ;-) Klar, esse ich eine Pizza, kann er dem wiederum nicht standhalten.


Positiv:
  • +Nuance
  • +Auftrag
  • +Geruch/Geschmack
  • +Tragegefühl
  • +Haltbarkeit
  • +Optik auf den Lippen

Neutral:
  • Preis

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Aus meiner Sicht ist der Gloss preistechnisch neutral einzuordnen, auch wenn ihn manche als teuer empfinden werden, was ich gut verstehe. Aber im Hinblick auf diese Eigenschaften, die bei mir bisher kein Drogeriegloss gegeben hat, finde ich es als angemessen.
Insgesamt mag ich "Candy" sehr gerne und hatte ich schon ein paarmal auf den Lippen. Besonders gefällt er mir zu einem dezenten, rosigen Make-Up!


Was haltet ihr von Candy? Und habt ihr bereits welche der Gloss Prodige Glosse von Clarins? Haltet ihr einen solchen Preis für angemessen, insofern diese Eigenschaften zutreffen? Oder verzichtet ihr da lieber auf ein paar Dinge und zahlt weniger? Ihr dürft mir übrigens sehr gerne auch günstigere Glosse empfehlen, die ähnliche Eigenschaften mitbringen!


Liebe Grüße
*Dieses Produkt durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen

Freitag, 23. März 2012

[Freitagsfüller] 23.03.2012

Auch wenn ich ihn die letzten Male verpasst habe, möchte ich mit den Freitagsfüllern gerne weitermachen :-) Insofern ohne viele Vorworte hier mein Freitagsfüller:


1. Mein Bauchgefühl sagt, dass das Wetter heute so bleibt.
2. Ich muss eigentlich noch bei diverse Ärzte anrufen.
3. Willkommen grelle Sonne.
4. So mancher braucht ein wenig Licht im Leben.
5. Da ist ein Faktor, den viele als Neid bezeichnen, der aber oftmals nichts anderes ist als Antipathie.
6. Was manche Menschen über mich denken, will ich gar nicht wissen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Fahrt zu meinem Vater, morgen habe ich einen Stadttag mit meiner liebsten Alia geplant und Sonntag möchte ich heile zuhause ankommen!


Wie immer kopiert bei Barbara :-)  Wer mitmachen will, kann seinen Füller einfach in die Kommentare schreiben oder mir den Link hinterlassen!


Liebe Grüße

[Review + Swatches] Clinique Colour Surge Eyeshadow Quad - 112 Pink Chocolate

Ein sonniges, frühlingshaftes Hallo euch allen,

ich hoffe, ihr alle könnt die ersten Sonnenstrahlen genießen, die sich ja momentan richtig Mühe geben ;-)
Und um weiter auf diese lebendige Jahreszeit einzustimmen, gibt es nun eine Review für euch, auf die ich mich sehr gefreut habe. Und zwar zu dem "Pink Chocolate Quad"* von Clinique, welches ich mir zu meiner Freude kostenfrei aussuchen durfte. Wieso es mir so gut gefällt, könnt ihr im folgenden gerne lesen:

Preis und Kaufort:

36€ bei Clinique
35,95€ bei Douglas
36€ bei Breuninger
36€ bei Pieper

Inhalt: 4,8g


Produkthaltbarkeit: k.A.


Allgemein: Die Colour Surge Eyeshadow Quads von Clinique befinden sich in länglichen, schmalen Verpackungen, die dank dem Silberdeckel edel, aber durch den durchsichtigen Boden zugleich sehr clean wirken. Das ganze wird beim Kauf von einer Verpackung aus Pappe umhüllt, die das typische Clinique Muster trägt: Blumen in sanften Farben und das silberne Logo. Enthalten sind außerdem ein Minipinsel und Applikator, welchen ich jedoch keine Beachtung geschenkt habe.
Durch die längliche Form passen die Quads bei mir in jede Schminktasche. Anders als die standardmäßigen Quadratischen.


Auftrag und Haltbarkeit: Auf den aller ersten Blick war ich ein wenig enttäuscht, da der hellste Ton auf meinem Swatch kaum pigmentiert schien - das lag allerdings nur daran, dass meine Hautfarbe recht ähnlich ist. Auf dem Lid deckt er absolut perfekt und hellt besonders den Innenwinkel toll auf. Auch die anderen Nuancen lassen sich ausnahmslos gut auftragen, verblenden und allgemein verarbeiten. Fallout kann ich keinen feststellen.
Das schöne ist, dass sich mit diesem kleinen Quad problemlos ganze AMUs schminken lassen - meine liebste Kombination sind die ersten drei Töne in genau der Reihenfolge: Innenwinkel, bewegliches Lid, Außenwinkel. Es wirkt richtig natürlich, aber dennoch frisch und wach. Die Haltbarkeit ist auf einer Base ebenfalls klasse.


Positiv:
  • +Pigmentierung
  • +Verarbeitung
  • +Verblendbarkeit
  • +Farbzusammenstellung
  • +Verpackung 
  • +Haltbarkeit

Negativ:
  • Preis

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Auch hier gilt wieder: Wen der Preis nicht stört, der sollte diesem Quad vielleicht einmal am Counter Beachtung schenken. Es eignet sich wirklich toll für frühlingshafte, leichte Make-Ups, lässt sich klasse mitnehmen und gut verarbeiten. Dank der Eigenschaften ist es auch ein tolles Produkt für Schminkanfängerinnen!


Wie gefällt euch "Pink Chocolate"? Zu normale Farben oder eine schöne, aufeinander abgestimmte Palette, die sich für den Frühling eignet? Und seid ihr bereit, so viel für ein solches Quad zu zahlen? Oder muss es dafür noch weitere Eigenschaften mitbringen?


Liebe Grüße

*Dieses Produkt durfte ich mir kosten- und bedingungsfrei beim Hersteller aussuchen. Vielen Dank!