[Review + Swatch] Too Faced Baked Eye Shadow - Cocoa Comet

Guten Nachmittag ihr Lieben,

dieses Mal geht es um einen Schatz, der andauernd zwischen Reviewbox und Schminktäschchen hin und hergewandert ist: Den "Cocoa Comet"* Lidschatten aus der Galaxy Glam Collection von Too Faced. Liria hatte ihn mir zum Testen zugesendet und ich war wirklich sehr gespannt auf das Produkt. Denn bis dato hatte ich noch nichts von Too Faced ausprobiert, aber durchaus viel Gutes gehört.
Wer nun auf den Link zum Produkt klickt, wird sich vielleicht erst wundern: Reduziert und dann auch nur noch einer verfügbar? Ich habe Liria gefragt und sie hat noch mehrere auf Lager. Außerdem bleibt er erstmal reduziert und es kommt ggf. Nachschub.


Preis und Kaufort:

5,50€ bei Liris Beautywelt (Sonst 8,50€)

Inhalt: 3g

Produkthaltbarkeit: 6 Monate


Verpackung: Geliefert wird Cocoa Comet in einer durchsichtigen Plastikhülle, auf der allerlei Infos stehen. Das Produkt selbst befindet sich in einem Drehtiegel mit einem interessanten Deckel. Denn dieser ist durchsichtig und so gebogen, dass ein Lupeneffekt entsteht.


Farbe: Cocoa Comet wird auf Lirias Seite als Braun mit Adern in Beige und Blau beschrieben. Das trifft auch gut zu. Aufgetragen vermischen sich diese Farben zu einem tollen Braun mit changierendem Blaueinschlag.


Auftrag und Haltbarkeit: In diesem Punkt habe ich nicht viel zu sagen, denn Cocoa Comet ist ein Traum von einem Lidschatten. Streicht man mit dem Pinsel über das Produkt, hat man sofort Farbe an den Borsten. Diese lässt sich krümelfrei und schnell auftragen, sehr einfach verblenden und dank den changierenden Effekten sogar als Solokünstler tragen.
Auf meiner RdL Base hält das ganze auch problemlos bis zum Abschminken durch.

 Links ohne Base, Rechts mit RdL Base
________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:                10/10
Haltbarkeit:         9/10
Pigmentierung:     9/10
Textur:                9/10
Verpackung:         7/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja!

Fazit: 5,50€ - und selbst 8,50€ empfinde ich bei diesem Produkt als völlig angemessen. Es ist einfach ein wunderschöner Lidschatten, der bei mir immer funktioniert. Ob mit Zeitnot am Morgen oder doch beim aufwändigeren Make-Up. Insofern kann ich ihn guten Gewissens allen empfehlen, die Lidschatten mit changierenden Effekten mögen. Für mich ist klar, dass auch die anderen zwei - Amber Asteroid und Mocha Meteor - noch in meinen Besitz übergehen werden.


Wie gefällt euch Cocoa Comet? Außergewöhnlich genug oder doch zu langweilig? Und hättet ihr Interesse an einem Make-Up mit Cocoa als Solokünstler?


Liebe Grüße

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Liria zum Testen zur Verfügung gestellt. Lieben Dank dafür!

Kommentare:

  1. Also mir gefällt er super und ich finde ihn keine Spur langweilig! Genau meine Richtung :-) Ich denke auch, daß er bei einem schnellen Makeup einen guten Job macht als alleiniger Lidschatten.

    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ich find ihn nicht soooo toll :] ich mag frabe total, aber dir steht er total :]

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ihn toll! Ich liebe solche Solokünstler, sie sind einfach immer perfekt, wenn es am morgen mal schnell gehen muss!

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)