Einen schönen Nachmittag, ihr Lieben,

auch wenn die letzte Rougevorstellung noch nicht besonders lange her ist, möchte ich euch heute einen weiteren Schatz zeigen, der sich zu meinen Lieblingen gemausert hat. Das schöne Diorblush „Rosebud“*, welches eine Weile lang tagtäglich meine Wangen geziert hat. Und auch jetzt kommt es immer wieder zum Einsatz, wenn ich Lust auf natürlich rosige Wangen habe.

Preis und Kaufort:

34,95€ bei Parfumdreams**
41,95€ bei Douglas**

Inhalt: 7,5g

Produkthaltbarkeit: k.A.

Verpackung: Die Diorblushs sehen genauso aus wie die Quints von Dior. Das bedeutet, dass sie eine hübsche, dunkelblaue Plastikverpackung haben, die sehr hochwertig wirkt. Aufgedruckt ist vorne das silberne Diorlogo, während man hinten die wichtigsten Infos findet.
Das ganze wird in einer blauen Samthülle geliefert, die wiederum in einer blauen Pappverpackung steckt. Auf dieser sind u.a. auch die Inhaltsstoffe zu finden.

Farbe: Rosebud besitzt zwei Seiten. Einen helleren und einen dunkleren Rosenholzton. Da der hellere auf meiner Haut kaum zu sehen ist, trage ich sie stets vermischt. Somit ergibt sich ein wunderschönes Rosa-Rosenholz.

Auftrag und Haltbarkeit: Auch wenn dem Blush ein Pinsel beiliegt, greife ich lieber zu meinem Exemplar von Kosmetik Kosmo. Mit diesem lässt sich das Blush spielend einfach auftragen. Einmal hereingestippt, hat man etwas Farbe an den Borsten, die man komplett fleckenfrei auf die Wangen bringen kann. Verblenden tut es sich wie von selbst. Man muss dabei keine Sorge haben, overblushed auszusehen. Denn das liegt schlichtweg nicht in der Natur von Rosebud. Ideal für Zeitnot am Morgen.
Sitzt es, hält es einige Stunden durch, sodass ich am Abend beim Blick in den Spiegel noch immer den rosigen Schimmer erahnen kann. Wirklich eine tolle Leistung.

Anwendungsbeispiel:

________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:             9/10
Haltbarkeit:         8/10
Pigmentierung:   7/10
Textur:                 8/10
Verpackung:        9/10

________________________________

Kaufempfehlung: Ja, wen der Preis nicht stört

Fazit: Rosebud ist eine wunderschöne Alltagsfarbe, mit der man nicht viel falsch machen kann. Sie sitzt einfach immer perfekt und zaubert Frische ins Gesicht. Sicher nichts für diejenigen unter euch, die stets overblushed herumlaufen. Denn dafür ist es zu zurückhaltend.
Für mich stimmt bei diesem Rouge jedenfalls alles, sodass ich mir bei Gelegenheit auch noch die anderen Kombinationen ansehen werde.

Wie gefällt euch Rosebud? Bevorzugt ihr solche Alltagstöne? Oder müssen eure Rouges richtig knallen? Und wie viel Geld wäre euch ein gut haftendes Rouge wert?

Liebe Grüße

* Dieses Produkt durfte ich mir kosten- und bedingungslos bei Dior aussuchen. Lieben Dank dafür!
** Affiliate Links