[Vergleich + Swatches] Rot in all seinen Nuancen

Hallo ihr Lieben,

heute komme ich im Rahmen der Themenwoche zu einem Post, auf den ich mich sehr gefreut habe. Ich hatte schon einmal einen solchen vorbereitet, aber im Nachhinein gemerkt, dass mir beim Swatchen einige Schätze durch die Lappen gegangen sind.
Also bot es sich für diese Woche an, das ganze noch einmal neu aufzuziehen: Ein Vergleich aller meiner roten Lippenstifte. Und inzwischen haben sich in dieser Farbgruppe doch einige angesammelt, die sich farblich oft nur einen Ticken unterscheiden. Und dennoch möchte ich keinen von ihnen hergeben. Im Gegenteil: Auf meiner Wunschliste stehen noch etliche weitere Exemplare.
Denn Rot ist für mich eine der absolut schönsten, weiblichsten Farben, die eine Frau auf den Lippen tragen kann. Und ich bin der festen Überzeugung, dass es für jede - wirklich jede! - Frau auf dieser Welt den perfekten Rotton gibt. Auch, wenn er vielleicht schwer zu finden ist.

Lange Zeit habe ich mich nicht getraut, Rot im Alltag zu tragen. Es wirkte mir meist zu aufgesetzt und zu viel. Aber inzwischen habe ich für mich herausgefunden, dass Rot selbst im Alltag toll funktionieren kann und mein Selbstbewusstsein steigert. Vorausgesetzt, ich trage einen meiner heißgeliebten Töne, auf die ich mich zu 100% verlassen kann. Und eben diese - und ein paar mehr - möchte ich euch nun zeigen. Geordnet habe ich sie dabei nach günstigen, gehobenen, teuren und sonstigen Produkten. Wobei diese Zuordnung nicht immer ganz stimmen muss.

Nun aber: Vorhang auf und Achtung Bilderflut!:


Die Günstigen

  1. Misslyn Cajun Pepper
  2. Biocura Himbeerrot
  3. Essence Back to the 50's
  4. Alverde Kathrin
  5. NYX Snow White
  6. Essence Almost Famous
  7. Alterra Cherry
  8. Manhattan 45F
  • Misslyn Cajun Pepper: Ein Orangestichiges, leuchtendes, limitiertes Rot, das sich leider dank seiner Cremigkeit recht schnell verabschiedet.
  • Biocura Himbeerrot: Himbeerrot ist ein wirklich schöner, knalliger, aber dennoch gedeckter Rotton aus dem Standardsortiment von Aldi. Er hält relativ gut und fühlt sich cremig an. Für das kleine Geld absolut top.
  • Essence Back to the 50's: Noch ein deckendes, knalliges Rot, das limitiert war. An sich schön cremig, aber auch hier ist die Haltbarkeit sehr begrenzt.
  • Alverde Kathrin: Neben den anderen Tönen wirkt es eher wie Rosenholz statt Rot. Aber auf den Lippen ist es ein hübsches Alltagsrot, das leider auch limitiert war.
  • NYX Snow White: Von der Farbe her ein absolut brilliantes Rot. Es ist eher blaustichtig, sehr satt und extrem deckend. Leider aber so cremig, dass ich ständig Angst habe, dass es verrutscht oder ausläuft. Für mich bisher nur für Projekte geeignet.
  • Essence Almost Famous: Im direkten Vergleich wirkt die Nuance eher Pink, ist aber auf den Lippen deutlich rötlich. Die Haltbarkeit ist sehr begrenzt, aber dank der sheeren Konsistenz lässt er sich gut nachziehen.
  • Alterra Cherry: Cherry war nicht zu Unrecht gehypt, als es ihn limitiert gab. Es ist ein wunderbares Kirschrot, das recht gut hält.
  • Manhattan 45F: Neu im Manhattan Sortiment und auf den Lippen ein Knaller. Definitiv kein sinnliches Rot, sondern eher ein alltägliches, leuchtendes.

Die Gehobenen

  1. Artdeco Maitresse
  2. MAC Cockney
  3. MAC Cyndi
  4. MAC Ruby Woo
  5. MAC Russian Red
  6. Lime Crime Glamour101
  7. Jemma Kidd Siren
  8. Beauty Cycle Raisin
  9. CK Spotlight
  • Artdeco Maitresse: Einer meiner absolut liebsten Käufe in diesem Jahr. Ein sinnliches, mattes Rot, das problemlos 6, 7 Stunden hält ohne die Lippen auszutrocknen. Riesen Kaufempfehlung.
  • MAC Cockney: Ein sheeres, warmes, alltagstaugliches Tomatenrot, das sich nach ca. 2 Stunden gleichmäßig verabschiedet.
  • MAC Cyndi: Limitiert und immer noch eine Alltagsgranate. Ein hübsches, sheeres Alltagsrot, das etwas kühler ist als Cockney.
  • MAC Ruby Woo: Ein leuchtendes, mattes Rot, das nur etwas für Mutige ist. Leider etwas austrocknend, dafür aber haltbar bis zu 6, 7 Stunden.
  • MAC Russian Red: Der bekannte Russe ist ein dunkles, mattes Rot, das ebenfalls bombig hält und etwas austrocknet. Aber meiner Meinung nach weniger als Ruby Woo.
  • Lime Crime Glamour101: Ein eher bräunliches, aber dennoch wunderschönes Rot. Hält super und trocknet die Lippen kaum aus.
  • MAC Russian Red: s.o.
  • Lime Crime Glamour101: s.o.
  • Jemma Kidd Siren: Ein sehr strahlendes, volles Himbeerrot, das wirklich toll hält. Leider nicht mehr in DE erhältlich und ohne Lipliner untragbar.
  • Beauty Cycle Raisin: Ein sehr braunstichtiges Rot, das aber trotzdem relativ kühl wirkt. Die Konsistenz ist klasse und Haltbarkeit ebenso.
  • CK Spotlight: Ein Orange-Braun-stichiges Rot, das sehr gut deckt, cremig ist und recht wenig ausläuft. Die Haltbarkeit ist auch super.

Die Teuren

  1. Chanel Dragon
  2. Shiseido Nocturne
  3. Guerlain Garconne
  4. Dior Red Carpet
  5. Rouge Bunny Rouge Got Rid of the Man
  6. Rouge Bunny Rouge Raw Silence
  7. Clarins Dark Cherry
  8. Dior Nocturne
  • Chanel Dragon: Das klareste und sinnlichste Rot, das ich kenne. Tolle Haltbarkeit (selbst mit Essen), aber leider nur mit Lipliner tragbar.
  • Shiseido Nocturne: Ein etwas dunkleres, blaustichigeres Rot als Dragon. Auch hier ist die Haltbarkeit toll, aber der Lipliner sollte noch besser sein als bei Dragon.
  • Guerlain Garconne: Ein sündhaft teures, aber absolut klares Rot ohne besondere Einschläge. Tolle Konsistenz, geniale Haltbarkeit. (Cremig und dennoch bis zu 6 Stunden gut sichtbar!)
  • Dior Red Carpet: Ein pinkstichiges, aber absolut tolles Rot, das man gut nachziehen kann. Es hält nicht so lange wie die obrigen Konkurrenten, läuft aber auch etwas weniger aus.
  • RBR Got Rid of the Man: Leider leider wurde er aus dem Sortiment genommen. Es ist ein geniales, sehr dunkles Rot, das ich mit großer Freude abends trage. Denn es hält toll ohne auszulaufen!
  • RBR Got Rid of the Man: s.o.
  • RBR Raw Silence: Raw Silence bzw. Eisige Stille ist ein klares, wunderschönes Rot, was cremig ist ohne schmierig zu sein und wirklich lange hält. Auch hier erkenne ich kaum ein Auslaufen.
  • Clarins Dark Cherry: Dark Cherry ist ein dunkles Rot, das sich zum Abendmake-Up super macht. Die Konsistenz ist absolut einzigartig und läuft kein Stück aus.
  • Dior Nocturne: Nocturne war limitiert und befindet sich inzwischen statt in Jus in meinen Händen. Es ist ein schönes Dunkelrot mit starkem Goldschimmer, das hält ohne sich in Fältchen zu verkriechen. Danke Ju!


Die Anderen

  1. Manhattan 57S
  2. Essence Rock'n'Red
  3. P2 Blazing Red
  4. P2 Marlene Dietrich
  5. Clinique Chunky Cherry
  6. Essence Lunch at Cullens
  • Manhattan 57S: Er gehört zu den Lip2Last Glossen und trocknet matt an. Hält dadurch sehr lange ohne zu verschmieren, trocknet die Lippen aber auch etwas aus. Ein schönes Himbeerrot.
  • Essence Rock'n'Red: Ein eher sheeres, limitiertes Rot-Pink, das mittelmäßig hält.
  • P2 Blazing Red: An sich eine hübsche, sehr deckende Nuance, die sich aber stark in die Lippenfältchen verkriecht. Ebenfalls limitiert.
  • P2 Marlene Dietrich: Sieht fast genauso aus die Blazin Red, besitzt aber einen leichten, pinken Schimmer. Hält wirklich gut für diese Konsistenz, benötigt aber einen Liner.
  • Clinique Chunky Cherry: Ein sheeres, sehr pflegendes Alltagsrot, das eher kurz hält, aber dafür gleichmäßig verschwindet.
  • Essence Lunch at Cullens: Ein limitiertes, eher dunkles Rot, das lecker schmeckt. Es hält eher kurz, lässt sich aber gut nachziehen.

Auf einen Blick:






Wer immer noch nicht genug von Rot hat, der sollte heute dringend bei Mel vorbeischauen, die ebenfalls ihre ganzen roten Lippenstifte zeigt. Und ich bin mir sicher, dass sich in ihrem Schminkschränkchen ganz andere Nuancen befinden.

Zu guter Letzt würde ich nur noch gerne von euch wissen: Welches ist euer absolutes Lieblingsrot? Besitzt ihr ebenfalls so viele Nuancen oder beschränkt ihr euch auf die tollsten? Und wie viel Geld würdet ihr für ein perfektes Rot investieren? Ist dieses perfekte vielleicht sogar unter den oben aufgezeigten Nuancen?


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Oh ein Vergleich zwischen Dragon und Nocturne von shiseido. Danach hatte ich eigentlich nur gesucht *-* findest du dass sie sich auf den Lippen so unterscheiden dass man beide haben kann oder wäre das besitzen beider eher für Sammler?
    Eine sehr schöne Sammlung da waren einige töne dabei die ich mir mal anschauen werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, sie sind sich zwar recht ähnlich, aber keinenfalls gleich auf den Lippen. Nocturne ist noch einen Ticken dunkler und beeriger als Dragon. Ich bin jedenfalls froh, beide zu haben, auch wenn "Laien" vermutlich keinen allzu großen Unterschied sehen würden. Als Rotliebhaber kann man aber beide mit guten Gewissen besitzen :-)

      Löschen
    2. Na ja an Dragon werde ihn ja wohl leider eh nicht mehr kommen können, aber bei deinen Swatches gefällt er mir noch einen tick besser als Nocturne und von dem war ich im laden ja schon begeistert.
      Danke für deine Antwort. Vielleicht schaue ich mal ob es an den Drachen noch ein herankommen gibt :)

      Löschen
  2. Schöne Sammlung! Meine ist noch etwas kleiner^^ Aber das ist gut so, denn ich trage relativ selten rote Lippenstifte ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. wow ich zweifel schon ob ich mir einen der lippis aus der marilyn le kaufe weil ich bereits zwei rote habe :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich trage kaum richtig rote Lippen, irgendwie mag ich es mir an mir nicht. Ich habe hauptsächlich Rosenholztöne, darum gefällt mir aus deiner Sammlung auch Alverde Kathrin am Besten.

    AntwortenLöschen
  5. Mich Persönlich spricht Russain Red am meisten am meisten an aber auch der Soft Coral Annemarie Börlind ist wunderschön, vielleicht schaust du ihn dir mal an ? Es ist wirklich ein Sattes Coral-Rot überhaupt nicht austrocknend und die Farbe hält wirklich lange =)

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow! Chanel Dragon ist ja großartig! Leider mag ich Glosse nicht so... Aber den muss ich mir vielleicht doch mal ansehen.

    "Mein" perfektes rot hab ich eigentlich schon gefunden: Dynamique 68 von Annayake. Ein absolut kompromissloses Rot mit toller Qualität, ich trage es unglaublich gern. Generell liebe ich die Lippenstifte von Annayake, ich hab mittlerweile vier Stück, was bei 25 Euro pro Stück immerhin ein kleines Vermögen ist...
    Rote Lippen sind für mich auch eins der höchsten Gefühle. Ich hab auch mal einen Vergleichsswatch zwischen meinen Rottönen gemacht (es kamen mir wie so viele vor... aber verglichen mit deinen habe ich noch einen langen Weg vor mir! ^^), da ist der von Annayake natürlich bei: http://freyjuhof.blogspot.dk/2012/04/vergleichsswatch-lippenstifte-rot.html

    AntwortenLöschen
  7. Oh woow was für eine tolle Sammlung!!! *__* Ich habe kein Lieblingsrot leider weil ich noch nicht das perfekte gefunden habe, da ich finde mir rote Lippies nicht so gut stehen und wenn dann nur bestimmte rottöne. Im Gegensatz zu meinen Nudelippies ist meine Sammlung mit den roten Lippenstiften eher klein. Da ich noch nicht mein perfektes rot gefunden haben und noch danach suche, denke ich würde ich schon etwas Geld investieren jedoch nicht mehr als 25 Euro. Aus deiner Sammlung gefällt mir besonders Dior Nocturne aber war ja leider limitiert. :(

    AntwortenLöschen
  8. Du hast eine wunderschöne Sammlung!
    Ich liebe rote Lippenstifte über alles, es gibt keine schönere Lippenstiftfarbe! Im Alltag liebe ich Two Ton Tomato (Clinique Chubby Stick), ansonsten trage ich Rottöne querbeet. Ich bin allerdings ein Liplinermuffel, ich muss mich da noch sehr bessern. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Eine nette "kleine" Auswahl *_* Ich liebe rote Lippenstifte, solange sie nicht zu sehr ins pink wandern. Ich bevorzuge eher etwas wärmere Rottöne. Ob wir all unsere Lippis jemals aufbrauchen können?

    Ich werde darauf bestehen, dass ich welche als Grabbeigabe bekomme...man weiß ja nie wo man im nächsten Leben landet, ne;-)
    LG
    Dalla

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinns Sammlung. Muss ich mir bei Gelegenheit nochm in Ruhe anschauen!! Bin gerade aufn Sprung!!

    Toll:)

    AntwortenLöschen
  11. Deine Lippenstifte sind sehr schön *__*.
    LG Schneeglöckchen

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe keinen einzigen roten lippenstift. Das muss sich defenitiv ändern

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)