Guten Vormittag liebe Leserinnen,

wie so viele Blogger bekam auch ich ein kleines Testpäckchen von P2 zugesendet. Enthalten war eine LE, die bis dato an mir vorbeigegangen ist: Keep the Secret. Zwei Tage später war dann auch klar, wieso ich noch nichts gehört hatte. Denn die Pressemitteilung ging erst später heraus.
Jedenfalls war ich vom Anblick überrascht. Es ist seit sehr langem die erste P2 LE, die mich optisch wieder anspricht. Die Verpackungen wirken weder klobig noch altbacken, sondern recht schick und modern. Eine kleine Rarität bei P2. Insofern war ich sehr gespannt auf den Inhalt und habe diesen in der letzten Zeit getestet.
Vorstellen möchte ich euch nun zuerst die beiden Lippenstifte „020 – Rosewood Myth“ und „030 – Plum Majesty“*.

Preis und Kaufort: 2,95€ bei dm

Erhältlich: November & Dezember 2012

Inhalt:  k.A.

Produkthaltbarkeit: 24 Monate




Verpackung: Wie bereits gesagt, gefällt mir die Verpackung gut. Die be obsessed Lipsticks befinden sich in einer grau-silber metallischen Hülse, die leicht gewölbt geformt ist.
Auf diese sind der Name der LE, sowie ein paar Infos aufgedruckt. Was man leider nicht findet, ist der Inhalt. Aber ich schätze auf die gängigen 3-4g.
Die Lippenstifte selber besitzen eine recht ungewohnte Form. Die sind recht breit und haben eine große Auftragsfläche, in die das P2 Logo graviert ist.

Farben: Rosewood Myth ist ein pinksticher Rosenholzton, der alltagstauglich ist. Plum Majesty ist hingegen ein sehr sattes Violett, welches die Zähne leider recht gelb wirken lässt.

Auftrag und Haltbarkeit: Die Konsistenz der Stifte ist angenehm. Cremig, beinahe pflegend, aber keinenfalls schmierig. Leider verhindert die Form einen allzu präzisen Auftrag. Besonders bei Plum Majesty ist es schwer, die Lippenkonturen einzuhalten, sodass ich einen Liner + Lippenpinsel empfehlen würde. Patzer bei Rosewood Myth fallen zum Glück kaum auf.
Einmal aufgetragen, halten sie mittelmäßig. Mit 1,5 Stunden kommt man hin, wobei ich Plum Majesty bereits vorher wieder abgeschminkt habe. Denn ohne Liner schmiert er leider und ich würde ihn demnach auch im Alltag nie richtig tragen.
Was ich persönlich als störend empfinde, ist der etwas unangenehme Geruch. Denn dieser schlägt sich leider auch im Geschmack nieder.

________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:             6/10
Haltbarkeit: 5/10
Pigmentierung:    9/10
Textur:               7/10
Verpackung:      9/10

________________________________

Kaufempfehlung: Ja, für 020, Nein für 030

Fazit: An und für sich sind es zwei ganz schöne Nuancen, die jedoch einige Makel haben. Wer mit etwas Geschmack leben kann, könnte mit Rosewood Myth aber durchaus glücklich werden. Denn dieser lässt sich recht gut tragen und ist farblich wirklich hübsch.
Plum Majesty ist in meinen Augen jedoch nur etwas für die, die sich gerne kreativ austoben oder eine lange Prozedur (Lipliner, Lippen abpudern, peelen etc.) auf sich nehmen, um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Und dazu gehöre ich leider nicht.

Wie gefallen euch diese Nuancen? Tragt ihr solche dunklen Violetttöne im Herbst? Oder sollte es lieber dezenter sein? Und kommt ihr mit einer solchen Form zurecht?

Liebe Grüße

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!