Guten Nachmittag ihr Lieben,

wenn man mich nach einem meiner liebsten Filme in Punkto Make-Up, Kostüm oder Musik fragt, muss ich nicht lange nachdenken. Denn es ist ganz eindeutig Burlesque mit Christina Aguilera, der die ausschlaggebende Inspirationsquelle für diese Themenwoche war.
Jedes Mal wenn ich den Film schaue, bekomme ich von ihrem Gesang absolute Gänsehaut, verliebe mich immer wieder in die tollen Make-Ups, Kostüme und die elegant, verführerischen Bewegungen, die es schaffen, erotisch zu sein ohne billig zu wirken. Im Übrigen eine der größten Künste des Burlesque.

Es stand für Mel und mich also außer Frage, dass wir im Rahmen der Themenwoche einen der Looks nachschminken würden. Und so entschied ich mich für die dunkle, intensive Variante, die man während dem Song „Express“ zu sehen bekommt.

Es ist immer schwer, einen Filmlook nachzuschminken, von dem keine umfassenden, klaren Bilder existieren. So habe ich mich also an verschiedenen Standbildern orientiert, sowie an den Beschreibungen von Christinas Make-Up Artist.

Augen:

  • RdL Base
  • Kosmetik Kosmo Creme
  • Sleek Noir
  • RBR Woge der Nacht
  • RBR Liner
  • Eylure Lashes 
  • Clinique High Impact Extreme Volume Mascara

Gesicht:

  • Astor Make Up Rose Beige
  • Essence Puder Light Beige
  • Dior Blush Rosebud

Lippen:

  • Catrice Lipliner
  • Artdeco Maitresse
  • Dior Red Carpet

Es ist keine 1:1 Kopie des originalen Looks – alleine wegen der blonden Lockenmähne und Christinas Augenform wäre es nicht möglich gewesen, aber ich habe mich bemüht, die wesentlichen Merkmale, die man während der Szene sieht, zu vereinen. Dazu gehören die schwarz umrandeten Augen, die helleren Highlights auf dem Lid, die Fakelashes sowie die sehr roten Lippen, die laut Make-Up Artist wie „Candy“ aussehen sollten.
Für mich zeigt dieser Look, dass es absolut kein No Go ist, auch mal Lippen und Augen zu betonen. Denn ich finde, gerade diese intensive Kombination wirkt im Film einfach klasse und in abgeschwächter Form kann es sogar am Abend funktionieren.

Nun wünsche ich euch noch viel Spaß, mit dem tollen Look von Mel, der ebenfalls vom Film inspiriert wurde.

Liebe Grüße