Hallo ihr Lieben,

wer aktiv in der Bloggerwelt unterwegs ist, wird in letzter Zeit garantiert das ein oder andere Mal auf ein simples, aber sehr effektvolles Nageldesign namens „Fishtailbraid Nails“ gestoßen sein. Ich persönlich bin so wie viele durch Sukis Design und ihre Aktion darauf gestoßen. Mir hat es sofort super gefallen und als ich die einfache Anleitung gesehen habe, wollte ich mich mal ausnahmsweise einmal an diesem Design versuchen. Normalerweise komme ich mit Naildesigns nämlich gar nicht klar und lackiere stets nur eine Nuance. Nachdem ich bereits zwei Farbkombis hinter mir hatte, die leider nicht sehr effektvoll waren (Nein, Rosa und Rosa in Abstufung unterscheiden sich leider nicht besonders!), habe ich heute endlich eine Variante lackiert, die mir richtig gefällt:

Als Grundlack kam dabei der schöne Aye Aye Captain von Misslyn zum Einsatz. Die verschiedenen Streifen sind demnach einmal aus dem Misslynlack, sowie aus den beiden China Glaze Lacken Midnight Mission und Jingle Bells.

Auch wenn sich die beiden Blautöne vielleicht nicht so sehr voneinander unterscheiden, wie ich es gerne gehabt hätte, gefällt mir der Effekt in der Realität sehr gut. Die verschiedenen Finishs Creme, Glitzer und Metallic ergeben eine ganz tolle Kombination, die besonders im Licht schön wirkt.

Da in meinem Kopf noch gefühle 100 Kombinationen rumschwirren, die ich gerne testen will, wird das sicher nicht meine letzte gewesen sein 🙂 Wärt ihr daran interessiert, auch andere Kombis zu sehen? Oder findet ihr so etwas langweilig? Und wie gefällt euch dieses Design generell?


Da ich Fishtailbraid Nails gerne in allen Variationen sehe, dürft ihr mir gerne Links zu euren hinterlassen!

Liebe Grüße