Hallo Zusammen,

nach einer straff geplanten Woche, melde ich mich wieder zurück mit einer kleinen Review. Von Essence gibt es momentan eine neue Limited Edition: „Ready for Boarding“, welche neben wunderschönen Nagellacken unter anderem zwei Lip & Cheek Cremes enthält. Diese Produktgruppe ist für Essence nicht neu. In der Rebels LE gab es bereits ein Lip & Cheek Pot. Und auch andere Firmen haben ähnliche Produkte schon länger im Sortiment z.B. Bobbi Brown Pot Rouges.
Ich bin weder ein Fan von Lippenprodukten aus Töpfchen, noch mag ich cremige oder flüssige Rouges. Dennoch: Den Cheek & Lip Cremes aus der Ready for Boarding LE wollte ich eine Chance geben, da mir beide Farben ausgesprochen gut gefielen, habe ich mir 01 Sending You Kisses und 02 Beauy On Tour gekauft und bereits einige Male getragen. Um euch über die Produkte zu informieren, ehe sie ausverkauft sind, gibt es nun relativ zeitnah eine Review.

Verpackung und Design:
Die Lip & Cheek Cremes sind in durchsichtigen Plastikverpackungen mit Klappdeckeln verpackt, wie man sie von Lidschatten kennt. Ihre Deckel, auf denen in silber der Firmenname, der Name der Limited Edition und die Produktbezeichnung gedruckt sind, schließen sehr fest. Damit sie in der Handtasche aufgehen, müsste schon ein Schlüssel direkt unter die Öffnung haken und den Deckel aufdrücken. Auf der Unterseite der runden Verpackung ist ein silberner Sticker angebracht, dem man Inhalt und Nuancenbezeichnung entnehmen kann.

Inhalt: 2,5g, Preis: 2,49 EUR (glaube ich)

Produktbeschreibung:
Beide Nuancen sitzen fest gepresst in ihren Pfännchen und auch nach mehrmaliger Benutzung kommt einem nichts entgegen. Dennoch ist die Textur angenehm cremig, sodass sich die Lip & Cheek Creme super entnehmen lässt. Die Pigmentierung beider Nuancen empfinde ich als sehr gut: Nicht zu stark, sodass sie sich als Blushes tragen lassen ohne Clownsbäckchen zu machen aber doch so stark, dass sie auf den Lippen gut sichtbar sind. Sie lassen sich sehr leicht mit den Fingern (für die Lippen benutze ich einen Lippenpinsel) auftragen und auf den Wangen gut einarbeiten und verblenden ohne fleckig zu werden. Als Rouge überstehen beide Nuancen an mir einen ganzen Tag und verblassen dabei nur ganz leicht. Auf den Lippen halten sie sich auch gut, überstehen allerdings kein Essen. Ich empfinde sie dort als leicht pflegend und angenehm zu tragen.

01 Sending You Kisses: Sieht im Pfännchen nach einem etwas dunkleren Rot aus, bekommt bei mir aufgetragen jedoch einen leichten Pinkeinschlag

02 Beauty On Tour: Sieht im Pfännchen hellrot-korallig aus, wird aufgetragen jedoch deutlich pfirsichfarbener.

 



________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:           6/10

Haltbarkeit:       8/10

Pigmentierung:  8/10

Textur:             8/10

Verpackung:  8/10

________________________________

Kaufempfehlung:
Die LE ist auf jeden Fall einen Blick wert, meiner Meinung nach insbesondere die Nagellacke und die hier vorgestellten Lip & Cheek Cremes. Die Farben und die Textur/Verpackung ist natürlich Geschmackssache. Letztlich muss jeder für sich entscheiden, ob er sich für einen Kauf entscheidet oder ob nicht.

Fazit:
Mich konnten die Lip & Cheek Cremes trotz meiner Abneigung gegen Lippenprodukte im Töpfchen und cremiger Textur als Rouge total überzeugen. Besonders die Nuance 01 Sending Me Kisses hat es mir angetan und wird in nächster Zeit noch öfter mein Gesicht zieren.

Legt ihr euch bei Kosmetik eigentlich auf bestimmte Texturen und Verpackungen fest?

Liebe Grüße
Eure