Guten Vormittag zusammen,

auch wenn bei mir ein stressiges Wochenende ansteht, habe ich mir heute Morgen die Zeit genommen, euch meine drei neuen MAC Produkte zu swatchen und ein Make-Up mit ihnen zu schminken. So habt ihr bei Gefallen vielleicht noch die Chance, am Counter einen eurer Favoriten zu ergattern 🙂 An meinem Counter gab es im übrigens noch 10 Superb Highlighter und 8 Modern Pewter e/s. Die Chance einen bei Douglas zu ergattern, dürfte also recht hoch sein.

Augen:

  • RdL Y Base
  • MAC Phloof! (Innenwinkel)
  • MAC Modern Pewter (Bewegliches Lid)
  • MAC Golden Gaze (Außenwinkel)
  • Essence 2 in 1 Eyeliner Pen
  • Catrice The Giant Mascara

Gesicht:

  • Manhattan Puder Beige
  • RBR Concealer Orionis
  • MAC Pink Cult
  • MAC Superb

Lippen:

  • The Balm Scoop

Zuerst einmal: Ich liebe Modern Pewter. Die Textur ist einfach so klasse und der Schimmer auf dem Auge absolut umwerfend. Ich habe selten mit einem neuen Lidschatten ein so schnelles, so unkompliziertes Make-Up schminken können. Hier also absolute Kaufempfehlung. Nur eine kleine „Warnung“: Modern Pewter wirkt wirklich bei jedem etwas anders. Bei mir kommt der Grünanteil sehr stark heraus, bei anderen eher das Silber oder Gold. Als meine beste Freundin ihn geswatcht hat, fand sie ihn z.B. ziemlich langweilig, während er bei mir sehr außergewöhnlich herauskommt.

(alles trocken ohne Base – Anklicken zum Vergrößern!)

Superb sieht man auf den Bildern leider gar nicht, was nicht zuletzt daran liegt, dass ich im Schatten fotografiert habe. Dennoch ist es ein traumhaft schöner Highlighter, den ich später noch versuche beim Sonnenlicht einzufangen. Auf dem Swatch kann man seine Schönheit immerhin erahnen.

Wie gefallen euch diese Produkte nun auf den zweiten Blick? Tragbare Alltagsfarben? Und findet ihr Modern Pewter auch so außergewöhnlich?

Liebe Grüße