Einen schön sonnigen Samstag ihr Lieben,

nach langer, vor allem Fahrschul- und Arbeitsbedingter Abstinenz habe ich mal wieder eine Review für euch. Es geht um eines der Produkte, die ich mir nach dem Event selber gekauft habe, da sie mich auf den ersten Blick so überzeugt haben: Das neuen Essence Colour³ Duo in der Nuance „Midnight Date“. Seit dem Kauf vor wenigen Wochen habe ich es schon dreimal auflackiert, was bei meiner Sammlung – insbesondere der China Glaze Konkurrenz – sehr häufig ist. Wieso, erzähle ich euch gerne.

Preis und Kaufort: 2,75€ überall, wo es Essence gibt

Inhalt: 2x4ml

Produkthaltbarkeit: k.A.


Farbauswahl: 6 Duos

Allgemein: Die Colour³ Nagellacke von Essence befinden sich in einem länglichen, runden Flakon, der aus drei Teilen besteht. Dem weißen Mittelteil mit allen wichtigen Infos, an dem außerdem die Pinsel befestigt sind, und zwei Kammern, in denen sich je ein Lack befindet. Ein Grundlack und ein Überlack, die farblich harmonieren.
In diesem Fall handelt es sich um einen tollen, nachtblauen Grundton und einen leichten Überlack mit blauen Opalsplittern.

Auftrag und Haltbarkeit: Die Pinsel sind relativ kurz, bekommen aber durch den je gegenüberliegenden Flakon eine angenehme Länge, mit der sich gut lackieren lässt. Die Konsistenz der Lacke erachte ich als ideal – weder zu flüssig noch zu zäh.
Das, was mich auf den ersten Blick bereits überzeugt hatte, ist die Deckkraft des Grundtons. Mit nur einer Schicht erzielt man ein glattes, deckendes Ergebnis, wie ihr auf den Tragebildern sehen könnt. Denn dort habe ich von beiden Seiten nur je eine Schicht appliziert. Dementsprechend verhält sich auch die Trockenzeit.
Mit der Haltbarkeit bin ich auch sehr zufrieden. Lediglich an beiden Zeigefingern zeigte sich an Tag 2 Tipwear, was jedoch an meiner Arbeit liegt. Alle anderen Finger musste ich erst nach ca. 5 Tagen ablackieren.

Positiv:

  • +Deckkraft
  • +Auftrag
  • +Haltbarkeit
  • +Trockenzeit
  • +Preis
  • +Nuance

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Mir fällt wirklich nicht ein Grund ein, um von diesem Schatz abzuraten. Für mich erfüllt er all die Eigenschaften, die ich an einem guten Nagellack schätze und ich bin mir sicher, dass noch mindestens zwei weitere Nuancen bei mir einziehen werden („Kiss on the top of the Rock“ und „Ticket to the Show“). Sollte euch also eine Kombi gut gefallen, schlagt ruhig zu.

Wie gefallen euch die neuen Colour³ Lacke von Essence? Was haltet ihr von der Idee, die dahintersteckt? Und habt ihr euch schon eine Nuance gegönnt? Bzw. werdet ihr es nun tun?

Liebe Grüße