[Review + Swatches] L'Oreal Le Vernis Lack - 201 Rose Mademoiselle, 404 Scarlet Vamp

Guten Vormittag zusammen,


vor einer Weile wurde ich von L'Oreal gefragt, ob ich Interesse hätte, welche der neuen „Le Vernis“ Lacke zu testen. Da ich gespannt auf die Qualität und die Nuancen war, habe ich das Angebot gerne angenommen und kurz darauf kam auch schon ein schönes Päckchen. Enthalten waren vier verschiedene Nuancen, die ich euch gerne im Zweierpack vorstellen möchte. Beim Testen habe ich mit der hellsten Nuance begonnen, von der ich mir am wenigsten versprochen habe. Der #201 Rose Mademoiselle*. Gleich danach folgte dann die #404 Scarlet Vamp*, die ich auch dieses Wochenende trage.


Preis und Kaufort: ~5€ überall wo es L'Oreal gibt (dm, Müller, Rossmann)

Inhalt: 5ml

Produkthaltbarkeit: 24 Monate

Farbauswahl: 33 Nuancen

Allgemein: Die Le Vernis Lacke befinden sich in schmalen, höheren Glasflakons mit goldenem Deckel. Leider ist nur die Farbnummer aufgedruckt, was schade ist, da die Nuancen laut L'Oreal alle Namen besitzen.
Die Pinsel sind angenehm breit und fächern sich sehr schön auf. Durch den längeren Deckel ist er außerdem gut zu händeln. Dazu kommt noch, dass er vorne leicht abgerundet ist, wobei er sich bei mir ideal dem Nagelbett anpasst.


Auftrag und Haltbarkeit: Durch die nicht zu flüssige, aber auch nicht zu zähe Konsistenz lassen sich die Lacke angenehm auftragen. Zu meiner großen Überraschung decken beide Nuancen bereits in zwei Schichten gut und nach einer dritten kann man die Nagelspitzen nur noch erahnen, bzw. beim Roten gar nicht mehr sehen.
Dazu kommt eine erstaunlich fixe Trockenzeit. In etwa einer Stunde waren alle drei Schichten durchgetrocknet, was ich auch daran gemerkt habe, dass ich trotz dem Schlafen danach keinerlei Macken oder ähnliches im Lack hatte (Siehe Fotos). Die Haltbarkeit belief sich auf - für mich derzeit unfassbare - 4-5 Tage ohne erkennbare Tipwear. Ansonsten splittert momentan am Zeigefinger jeder Lack nach etwa 1-3 Tagen ab, was an meiner Arbeit liegt.

201 Mademoiselle: Leider ist diese Nuance so gar nicht meine Farbe, denn es handelt sich um ein Kaugummi-Rosa. Dennoch passte es ganz gut zu meinem Hautton, sodass ich fünf Tage durchgehalten habe ;-) Ablackieren ließ er sich übrigens einwandfrei!



404 Scarlet Vamp: Diese entspricht hingegen vollkommen meinem Beuteschema. Es ist ein richtig tolles, glänzendes und vor allem sattes Rot ohne Pink- oder Orangestich. Wirklich sehr hübsch. Und auch hier war das Ablackieren kein Problem.


Positiv:
  • +Auftrag
  • +Deckkraft
  • +Haltbarkeit
  • +Entfernung

Neutral:
  • Preis

Negativ:
  • -Nur Nummer statt Name


Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Wem diese Le Vernis gefallen, der kann bedenkenlos zuschlagen. Die Qualität ist nämlich wirklich top und bei der großen Farbauswahl von 33 Stück sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein.

Zu guter Letzt belagere ich euch wieder mit den typischen Fragen: Wie gefallen euch diese Nagellacke? Sind es eure Farben oder geht es euch bei einer ähnlich wie mir? Und habt ihr allgemein schon viel über diese neuen Schätzchen gehört?

Ich freue mich auf euer Feedback!

Liebe Grüße

*Diese Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. Wow, mir gefallen die Farben sehr gut und wenn dann noch die Qualität bei diesem total akzeptablen Preis stimmt, werde ich wohl auch mal zugreifen =D!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Die Lacke sehen süß aus, aber andere Drogeriemarken und vor allem günstigere, haben da ne viel schönere Farbauswahl :/

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben sehen hübsch aus. Wobei mir Scarlet Vamp sehr viel besser gefällt. Der ist wirklich sexy.

    AntwortenLöschen
  4. den dunkelroten muss ich haben! :)

    AntwortenLöschen
  5. Scarlett Vamp sieht wirklich wunderschön aus! Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem schönen Rotton, der könnte durchaus bei mir einziehen!

    AntwortenLöschen
  6. Scarlet Vamp ist da einfach die schönste Farbe. Ich bin verliebt ;)

    Ich verfolge dich nun - möchtest du vielleicht das Gleiche tun?
    Liebe Grüße,
    danschnsblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Franzi, wenn du Lust hast würde ich mich freuen wenn du mitmachst. Ich bin sicher du machst was ganz besonderes mit deinen Farben :-)
    http://www.mel-et-fel.com/2012/03/der-rot-overkill-oder-das-kleine.html

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)