Huhu ihr Lieben,

heute habe ich eine kleine Review zu vier der neuen Intensif’Eye Wet&Dry Shadows von Catrice für euch. Zwei habe ich auf dem Event mitnehmen dürfen, zwei habe ich mir selber gekauft 🙂 Gesponsorte sind wie immer mit Stern gekennzeichnet.
Und zwar geht es um die folgenden Nuancen: „010 Black or White Swan?“*, „020 Charly’s Chocolate Factory“, „040 Have you seen Alice?“* und „060 Lunch at Tiffany’s“.

Preis und Kaufort: 3,79€ überall wo es Catrice gibt (Müller, Ihr Platz, dm)

Inhalt: 0,8g

Produkthaltbarkeit: 18 Monate

Allgemein: Wie der Name der Reihe sagt, lassen sich die neuen Intensif’Eye Shadows von Catrice sowohl nass als auch trocken auftragen, was an der gebackenen Formel liegt.
Sie alle besitzen eine schöne, leichte bis starke Marmorierung und befinden sich in kleinen durchsichtigen Dosen. Verpackungstechnisch erinnern sie stark an die Intense Eyeshadows von Manhattan.



010 Black or White Swan?: Auf diese Nuance hatte ich mich am meisten gefreut. Die Mamorierung sieht nach einem vielversprechenden Schwarz mit Gold- und leichten Silberadern aus. Im Idealfall hatte ich mir ein günstige Dupe zu Golden Gaze von MAC erhofft. Das war leider nichts – ein Post dazu wird dennoch folgen. Aufgetragen dominiert nämlich der starke Glitzer. Das Schwarz verliert sich etwas und der Fallout ist massiv. Mit etwas Geduld kann man es dennoch nutzen.
Kaufempfehlung?: Nein

020 Charly’s Chocolate Factory: Beim ersten Swatchen ohne Base hat mich diese Nuance etwas enttäuscht. Als ich sie dann jedoch als Außenwinkelfarbe auf einer Base probiert habe, war ich echt angetan. Es ist ein schön sattes Braun mit Glitzerpartikeln und Schimmer. Ausblenden lässt es sich klasse.
Kaufempfehlung?: Ja

040 Have you seen Alice?: Optisch macht dieser Lidschatten natürlich einiges her. Es ist ein toller Mix aus Grün, Silber und Schwarz, dessen Marmorierung mir gut gefällt. Have you seen Alice ist mein einziger Intensif’Eye Shadow, der keinen groberen Glitzer besitzt, sondern nur ganz feine, schimmernde Partikel. Die Pigmentierung ist gut, der Auftrag schön leicht und deckend.
Kaufempfehlung?: Ja

050 Lunch at Tiffany’s: Trotz des leichten Glitzerfallouts liebe ich diese Farbe! Selbst ohne Base ist sie richtig toll pigmentiert, schimmert um die Wette und besitzt einen hübschen Glitzer. Trocken auf einer Base deckt sie das Lid super ab und eignet sich meiner Meinung nach sowohl für den Innenwinkel als auch für das bewegliche Lid.  
Kaufempfehlung?: Ja

Swatches trocken auf Base

Positiv:

  • +Optik
  • +Verblendbarkeit
  • +Nuancen
  • +Haltbarkeit

Neutral:

  • Preis

Negativ:

  • -Fallout
  • -Black or White Swan?

Fazit: Insgesamt gesehen gefallen mir die Intensif’Eye Shadows von Catrice gut. Sie sehen toll aus, sind mit Base schön pigmentiert und lassen sich gut verblenden. Allerdings hätte ich mir mehr satinierte, leicht schimmernde Nuancen wie Have you seen Alice? gewünscht, denn der grobe Glitzer nervt beim Schminken.
Nichtdestotrotz sind ein paar Hingucker dabei, die ich allen empfehlen kann, welche noch keine Farbe in der Richtung haben.

Wie gefallen euch die neuen Intensif’Eye Shadows von Catrice? Habt ihr sie auch schon erspäht? Und werdet ihr euch welche kaufen? Wie gefallen euch die Swatches?

Liebe Grüße

*Diese Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller aussuchen. Danke dafür.