[AMU] Wenn Roboter weinen

Wie versprochen folgt hier das AMU mit der Robotears Palette. Einmal in trocken und einmal in feucht. Da ich es gar nicht mehr gewohnt bin, mein linkes Auge zu fotografieren, war es ein wenig schwierig und so ganz optimal sind die Bilder nicht. Aber dazu kam leider auch noch das bescheidene Winterlicht, was derzeit sehr grau ist :-( Nun aber genug drum herum geredet und auf zu den Bildern:


Verwendete Produkte:
  • RdL Base
  • Manhattan Robotears:
  • Hellster Ton (Innenwinkel)
  • Dunkelblau (Bewegliches Lid)
  • Schwarzblau (Außenwinkel)
  • Essence Geleyeliner
  • Essence Multi Action SE Mascara
  • P2 Perfect Look Kajal

Bei geöffnetem Auge ist der Unterschied nicht so deutlich zu sehen - bei geschlossenem dafür umso mehr. Dennoch finde ich, dass sich beides sehen lassen kann. Na gut, rein von der Technik ist das gesamte Werk heute nicht so toll, da ich mit dicker Erkältung im Bett liege und kaum einen Pinselstrich ohne Husten oder Niesen hinbekomme ;-) Aber es soll ja auch um die Farben gehen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Vorweihnachtstag.


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Der Unterschied ist schon krass, aber das AMU an sich ist wirklich hübsch!

    AntwortenLöschen
  2. mir gefällt das AMU an sich auch sehr :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wow :)
    Sieht klasse aus.
    Habe bisher Lidschatten immer trocken aufgetragen.
    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  4. finde die ''feuchte'' version schöner :D

    AntwortenLöschen
  5. feucht leuchten die Farben schön!

    AntwortenLöschen
  6. Der Unterschied ist echt deutlich zu sehen...und ich finde du hast es trotz Krankheit sehr gut hinbekommen! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ist schon bemerkenswert, dass ein bisschen Wasser so viel Farbe hervorheben kann :)

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)