Hallo ihr Lieben,

wie versprochen wollte ich wieder etwas bloggen und beginnen möchte ich direkt mit meinen MAC me over Einkauf. 
Wie die meisten wissen, hatte ich mich seit Ewigkeiten auf die LE gefreut und sie auch offiziell als erste Neukauf-Etappe meines Kaufstopps festgelegt.

Zu Beginn war meine Wunschliste riesig. Ganze 10 Produkte fand ich auf den ersten Blick ansprechend und habe den Swatches entgegen gefiebert. Dann kamen sie endlich und die Ernüchterung war groß – Der Wunschzettel sank rapide auf gerade einmal drei Produkte herunter.
Dann kam ja auch noch ausgerechnet zum Release meine Tiefphase und am Morgen des Verkaufsstartes lag ich im Bett und dachte: Ach was. Du fährst garantiert nicht zur Eröffnung hin, sondern bleibst lieber noch liegen und schläfst aus. Und was du nicht mehr kriegst, sollte halt nicht sein.

Obwohl ich also erst nach der Öffnungszeit beim Breuninger war, war ich anscheinend die erste, die die LE angeguckt hat. Denn die Tester waren gänzlich unberührt, alle Produkte ausnahmslos vorhanden – In großer Stückzahl!
Richtige Lust wollte sich aber dennoch nicht einstellen und so habe ich lediglich die drei Produkte vom Wunschzettel geswatcht, für schön befunden und mitgenommen. Dazu gehörten diese drei Schätzen:

Lipstick „Oh, Oh, Oh“ – 18€
Lipstick „Offshoot“ – 18€
Blusher „Stunner“ – 22€
Im Nachhinein saß ich dann eher unzufrieden Zuhause und habe mich zusätzlich geärgert, die anderen Sachen nicht wenigstens geswatcht zu haben.
Umso gelegener kam es mir, dass My und Mareike am Freitag sowieso noch zum Breuninger wollten und ich habe mich sehr gefreut, die LE nochmal mit schminkaffiner Begleitung anschauen zu können 🙂 Dieses Mal hat es demnach wesentlich mehr Spaß gemacht und wir haben beim Swatchen kaum ein Teil ausgelassen. Und demnach sind mir zwei Schönheiten ins Gesicht gesprungen, die ich vorher missachtet habe: Den Avenue-Liner und den Mythical-Eyeshadow.
Außerdem hat mich das Lady Grey Quad interessiert, aber da ich noch nicht sicher war, hat die Macine kurzerhand angeboten, mich damit zu schminken, was ich dankend angenommen hab 🙂 Das AMU wurde zwar dezenter als ich gewohnt bin, aber die Farben haben es mir richtig angetan. Denn wer mich kennt, weiß, dass ich Grün und Lila liebe. Und somit durfte es auch noch mit:

Eyeshadow Quad „Lady Grey“ – 40€
Fluidline „Avenue“ – 19€
Eyeshadow „Mythical“ – 17€
Geschminkt habe ich mich auch schon mit den Produkten und bin wirklich sehr begeistert 🙂 Besonders Mythical ist so eine außergewöhnliche Nuance. AMUs folgen garantiert auch auf dem Blog!
Insgesamt bin ich jetzt sehr glücklich mit der Ausbeute, auch wenn mir zugegebenermaßen immer noch das Evil Eyes Quad im Kopf herumschwirrt. Temptalia hat ihm zwar die schlechteste Note überhaupt gegeben (meiner Meinung nach nicht berechtigt), aber mir hat es bis auf die zweite Farbe dennoch sehr gut gefallen. Doch 40€ für nur drei brauchbare Farben und eine, die man vermutlich nie nutzen kann? Ich weiß ja nicht. Das ist es mir wohl nicht wert. 
Habt ihr euch auch etwas aus dieser MAC LE bestellt oder gekauft? Und sprechen euch die Produkte im Allgemeinen an? Oder findet ihr, dass sie es einfach nicht wert sind? Orientiert ihr euch eigentlich an Temptalias Noten, wenn es um solch teure Produkte geht oder macht ihr lieber eigene Erfahrungen?
Liebe Grüße
Jadeblüte