Damit ihr keinen Yves Rocher-Overkill bekommt, streue ich in die kleine Themenwoche auch noch ein paar andere Reviews 🙂 Wie zum Beispiel über die limitierte „Monaco“ Palette aus der Sleek Mediterranean Kollektion.
Diese habe ich bei meinem Geburtstagsgewinnspiel verlost und mich leider auf den ersten Blick in sie verliebt – Denn ursprünglich wollte ich sie nicht kaufen. Nun bin ich aber froh, es getan zu haben. Wieso könnt ihr im folgenden lesen:

Preis und Kaufort: 8,50€ bei Kosmetik Kosmo (+3,95€ Versand)
 
Inhalt: 13,2g

Produkthaltbarkeit: 12 Monate

Allgemein: Die Monaco Palette befindet sich in einer wirklich schönen Pappverpackung, die Lust auf Urlaub macht. Im Inneren erwartet einen dann die typische, schlicht schwarze Plastikpalette mit Sleekschriftzug. An dieser Kollektion ist jedoch das besondere, dass auch auf der Palette der Kollektions- und Palettenname stehen. So fällt das ewige Gesuche weg – finde ich klasse.
In der Palette befinden sich 12 tolle, bunte Lidschatten, die wie von Sleek gewohnt toll pigmentiert sind.

Farbtöne: Die Palette enthält einen matten, hellen Cremeton (Bamboo), ein mattes Türkis (Aquamarine), ein etwas helleres, ebenfalls mattes Mintgrün (Summer Breeze), ein mattes, sandiges Braun (Sand Walker), ein schimmerndes, tolles Knallgrün (Kiwi Zest), ein intensives, mattes Nachtblau (Midnight Garden), ein warmes, schimmerndes Kupferrot (Sunset), ein leicht schimmerndes Orange (Washed Ashore), ein mattes Knallpink (Magenta Madness), ein schimmerndes Fliederviolett (Lotus Flower), ein changierendes Türkis-Grün (Humming Bird) und ein mattes Bordeaux (Moors Treasure).

Auftrag und Haltbarkeit: Alle Nuancen lassen sich einfach auftragen, da sie toll pigmentiert sind und eine gute Farbabgabe auf dem Lid haben. Lediglich Bamboo und Summer Breeze schwächeln ein wenig – Beide sind nicht so gut pigmentiert, eignen sich aber als Innenwinkelton bzw. zum Blenden.
Auch bei dieser Palette gibt es wieder ein minimales Fallout Problem. Dieses hält sich jedoch wirklich in Grenzen. Gerade die matten Texturen lassen sich so gut wie komplett aufs Lid bringen.
Die Haltbarkeit ist auf einer Base super.

Positiv:

  • +Farbtöne
  • +Pigmentierung
  • +Verarbeitung
  • +Verpackung
  • +Preis
  • +Haltbarkeit



Neutral:

  • Leichter Fallout
  • Pigmentierung von Bamboo + Summer Breeze

Negativ: 

  • -Nur online erhältlich

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Ich habe mich besonders in Kiwi Zest, Lotus Flower und Humming Bird verliebt. Diese drei Nuancen sind einfach super außergewöhnlich, total intensiv und sehr sommerlich. Allein dafür würde ich eine Empfehlung geben. Aber auch die anderen Nuancen stehen ihnen qualitativ in nichts nach. Da ich derzeit immer mal ganz gerne matte AMUs schminke, nutze ich sie ebenfalls gerne.

Habt ihr die Monaco Palette ebenfalls bestellt? Oder habt ihr bisher gezögert? Sagen euch die Farben zu? Und seid ihr überhaupt in Stimmung für solch sommerliche Nuancen?

Liebe Grüße
Jadeblüte