[Freitagsfüller + Info] Das Blogdesign am 29.07.2011


1. Es kann doch nicht wahr sein, dass es unmöglich ist, die Bilder in X Large einzustellen, ohne den kompletten Blog in die Länge ziehen zu müssen...
2. Der Kundenservice von so mancher Firma, der macht sich unbeliebt bei mir.
3. Sahne mag ich nicht besonders gerne.
4. Ich gehöre nicht zu denen, die das Wetter verfluchen.
5. Mein Lieblingskleidungsstück sind zwei bestimmte Kleider.
6. Vom Café in der oberen Thalia-Etage aus kann man gut Leute beobachten.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe, morgen habe ich eventuell eine Geburtstagsfeier geplant und Sonntag möchte ich mich einfach nur darüber freuen, dass mein Freund endlich Urlaub hat und Montag nicht zur Arbeit muss!

Wer mitmachen will, kann sich den Füller wie immer bei Barbara kopieren :-)

Zum Schluss noch fix eine Anmerkung zum aktuellen Bloglayout: Ich versuche momentan einen Weg zu finden, wie ich meine Bilder größer einstellen kann, ohne dabei den ganzen Body in die Länge zu ziehen. Denn ich mag es, dass der Textteil so schön kompakt ist, würde aber auch gerne mehr Details zeigen können. (Aus Erfahrung klicken nämlich nur die wenigsten die Fotos groß, weshalb oftmals tolle Effekte etc. einfach untergehen).

Also bitte verzeiht, wenn es derzeit etwas chaotisch wirkt, aber ich hoffe, bald eine gute Lösung zu finden :-)

Liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. Versuch mal Folgendes:
    Bild im Post einfügen, in den Reiter html bearbeiten wechseln und die Stelle mit dem Bild suchen.
    Dort steht dann hight und width. Die Werte kannst Du manuell anpassen :) Das müsste dann funktionieren.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch eine andere Idee, bei der du deinen Blog nicht verändern musst!
    Hierzu musst du die Größe der Bilder ändern. Meist haben diese eine Pixelanzahl von 1000-2000px (Siehe Eigenschaften deines Bildes).

    Ich bearbeite meine Bildgrößen immer, da mir die vorgegebenen Größen bei Blogger einfach nicht zusagen. Ein Bild im Querformat hat bei mir zB 500x333 px (breite x Höhe), allerdings ist mein Textteil auch nicht so groß wie deiner.
    Probiere es zB mal mit 800px. Da musst du dich dann rantasten. Wenn du das Bild einfügst klickst du einfach auf Originalgröße (neben X-Large) und schon hast du dein Bild in der bearbeiteten Größe, hier kannst du wirklich deinem Geschmack freien Lauf lassen und mit den Größen spielen.

    Fotogrößen bearbeiten kannst du eigentlich mit jedem gängigen Foto-Bearbeitungsprogramm, wenn du nicht weisst wie das genau geht informiere dich über google in Bezug auf das Ändern der Bildgröße.

    Es ist wie ich finde einfacher die Bilder zu verändern als den gesamten HTML-Teil eines Blogs :) Vor allem weil Bildgrößen ja auch mal abweichen können und wenn du mal ein größeres Bild hast passt es wieder nicht in X-Large auf den Blog!

    Der Vorteil daran, die Bilder in der Größe zu verändern ist eben einfach, dass du JEDE beliebige Größe von winzig über normal bis den kompletten Textteil ausfüllend wählen kannst, finde ich sehr praktisch! :)

    Ich hoffe ich habe dich nicht komplett verwirrt und du konntest mir folgen, denn eigentlich ist es wirklich ganz einfach!

    Falls du dennoch nicht weiter weisst aber deine Bilder gern so bearbeiten möchtest wie ich es hier geschildert hab kannst mir auch ne Mail schreiben: miniiblog@web.de :)

    AntwortenLöschen
  3. @Dani: Danke! Das ist echt eine super Idee, die ich nachher direkt ausprobieren werde :-) Normalerweise guck ich immer als erstes bei den HTML Bearbeitungen, aber hier habe ich wirklich gar nicht dran gedacht!

    @Jasmin: Vielen Dank für den Tipp :-) Aber ich bearbeite meine Bilder ohnehin immer in ihrer Größe, damit ich Speicherplatz bei Picasa spare. Theoretisch könnte ich sie natürlich auf die Bloggröße verkleinern, aber ich möchte gerne, dass sie anklickbar und damit auch vergrößerbar bleiben - das ist dann wiederum unmöglich, da sie ja ihre feste Größe haben. Trotzdem lieben Dank für die Erklärung und das Hilfeangebot :-)

    AntwortenLöschen
  4. Tu deine BIlder einfach bei Blogger normal rein. Dann gehst du bei HTML Modus. Löschst im img-Tag entweder height oder width (um eine automatische Skalierung zu erzwingen) und änderst den nicht gelöschten Wert auf einen Pixelwert deines Wunsches. Es wird dann automatisch skaliert und sofern du während des editierens nicht auf das Bild draufklickst kannst du es so groß machen wie du willst!

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)