Wie angekündigt, folgt hier noch eine Kurzreview zu der „Oh So Special“ Palette von Sleek, die ich heute Vormittag erhalten habe.
Ich denke, von Lidschatten kann man sich immer recht schnell ein gutes Bild machen, da sich ja an der Konsistenz und dem Auftrag nichts verändert. Und wenn man erst einmal alle Farben aufs Lid gebracht, verblendet und geswatcht hat, dann hat man schon das Wichtigste über diese e/s erfahren. Einzig und allein die Haltbarkeit kann ich noch nicht bewerten, wobei ich davon ausgehe, dass diese auf einer Base wie immer top sein dürfte. Immerhin hält mein aktuelles AMU schon seit 11 Uhr heute Vormittag.
Nun aber zu den restlichen Daten (Alle Bilder lassen sich wie immer mit einem Klick vergrößern!):
Preis und Kaufort: ~8€ leider nur bei Sephora (und ggf. bald bei Sleek Online)
Inhalt: 13,2g
Produkthaltbarkeit: 12 Monate
Farbtöne: 
Diese Palette enthält drei matte und einen glitzernden Beige-Braunton (Bow, The Mail, Boxed, Gift Basket), ein mattes und ein schimmerndes Violett (Wrapped Up, Celebrate), zwei matte und zwei schimmernde Rosa-Pinknuancen (Ribbon, Pamper, Oraganza, Gateau), ein glitzerndes Graublau (Glitz) und das standardmäßige, matte Sleekschwarz namens Noir.
Auftrag:  
Alle Nuancen lassen sich nahezu Fallout-frei auftragen und sind toll pigmentiert. Einzige Ausnahme ist wohl Bow, der sich allerdings super als Ton zum Verblenden eignet. Insgesamt lassen sich übrigens alle sehr gut verarbeiten.
Mehr kann ich auch eigentlich nicht sagen, da es ansonsten keine großen Unterschiede gibt.
Positiv:
  • +Farbtöne
  • +Pigmentierung
  • +Auftrag
  • +Verblendbarkeit
Neutral:
  • Pigmentierung (Bow)
Negativ:
  • -Nicht in allen gängigen Beauty-Onlineshops erhältlich
Kaufempfehlung: Ja
Fazit: Wer an diese Palette kommt, sollte nicht lange zögern, denn sie ist wirklich wunderschön. Besonders Gateau, Organza und Celebrate haben sich schnell in mein Herz gepinselt und werden wahrscheinlich in nächster Zeit oft herhalten müssen 😉 
Bisher lag immer die Storm in meinem Badezimmerkorb, aber diese wird wohl nun von Oh so Special ersetzt oder kriegt sie als Nachbarn. Da bin ich mir noch nicht sicher – Fakt ist aber, dass ich diese Palette hundert Mal lieber mag als die letzte, die ich mir gekauft hatte. (Sparkle – Eine Review dazu gibt es hier)

Wie gefällt euch die Oh so Special? Eure Farben oder ein absolutes No Go? Und soll ich euch informieren, falls Sleek sie online stellt?
Viele liebe Grüße,
Jadeblüte