Guten Nachmittag ihr Lieben 🙂 
Im Anschluss an das Essence/Catrice-Event möchten Samira und ich euch gerne nach und nach die neuen Produkte vorstellen. Damit ihr nicht jeden Tag auf unseren beiden Blogs das gleiche seht, haben wir uns mit der Veröffentlichen abgesprochen. Somit könnt ihr nun täglich gleich zwei neue Produktgruppen anschauen, die dann bald erhältlich sind 😉
Während ihr bei Samira heute die neue Sun Club-Lidschattenpalette von Essence findet, gibt es bei mir zwei der neuen Catricerouges. Und zwar in den Nuancen „Raspberry Ice Cream“ und „Pink Grapefruit Shake“. Die Namen sind meiner Meinung nach super gelungen, was bei Catrice ja zum Glück keine Seltenheit ist 🙂 
Leider kann ich euch die genauen Preise noch nicht sagen, schätze aber, dass sie um die 4€ kosten werden. Sobald ich die passenden Infos habe, trage ich sie hier nach. 
Raspberry Ice Creme: Dieser Blush ist wirklich wunderschön und perfekt für helle Haut geeignet. Der große Teil im Töpfchen ist ein kräftiger Himbeerton, der weitesgehend matt ist, während die hellere, kleinere Kammer deutlich dezenter und schimmernder ist.
Zusammen erhält man einen wirklich sehr hübschen Alltagston in einem dezent schimmernden Himbeerpink.
Pink Grapefruit Shake: Im Gegensatz zu Raspberry ist es ein kühleres Rougeduo in knalligem Pink, das auf den Wangen jedoch sanfter wirkt. Auch hier ist der Ton der großen Seite stärker pigmentiert als der rechte, welcher wiederum schimmert. Gemeinsam zaubert man sich einen schönen Hauch Frische ins Gesicht – Noch ein Ton, den ich besonders blassen Mädels empfehlen kann.
Fazit zu beiden Nuancen: Ich hatte jetzt die letzten beiden Tage jeweils eine Farbe auf einer Wange und habe soweit nichts zu bemängeln. Die Pigmentierung ist für ein Rouge ideal, die Haltbarkeit bis zum Abend gewährleistet und der Effekt sehr frisch.
Wenn man nicht beide haben möchte, würde ich warmen Typen den Raspberry und kalten den Grapefruit empfehlen. Insgesamt ist es natürlich Geschmackssache 😉 Ob man beide braucht, bezweifel ich im übrigen auch, da sie sich tatsächlich sehr ähnlich sehen.

Wenn ich es hinbekomme, werdet ich noch Tragebilder beider Rouges nachtragen.
Ich hoffe, euch hat der Minieinblick in die erste Produktsparte des neuen Catrice-Sortiments gefallen und ich konnte den ein oder anderen von euch anfixen. 
Liebe Grüße 
Jadeblüte