[Swatch] Catrice Rouges Raspberry Ice Cream + Pink Grapefruit Shake

Guten Nachmittag ihr Lieben :-) 

Im Anschluss an das Essence/Catrice-Event möchten Samira und ich euch gerne nach und nach die neuen Produkte vorstellen. Damit ihr nicht jeden Tag auf unseren beiden Blogs das gleiche seht, haben wir uns mit der Veröffentlichen abgesprochen. Somit könnt ihr nun täglich gleich zwei neue Produktgruppen anschauen, die dann bald erhältlich sind ;-)


Während ihr bei Samira heute die neue Sun Club-Lidschattenpalette von Essence findet, gibt es bei mir zwei der neuen Catricerouges. Und zwar in den Nuancen "Raspberry Ice Cream" und "Pink Grapefruit Shake". Die Namen sind meiner Meinung nach super gelungen, was bei Catrice ja zum Glück keine Seltenheit ist :-) 
Leider kann ich euch die genauen Preise noch nicht sagen, schätze aber, dass sie um die 4€ kosten werden. Sobald ich die passenden Infos habe, trage ich sie hier nach. 



Raspberry Ice Creme: Dieser Blush ist wirklich wunderschön und perfekt für helle Haut geeignet. Der große Teil im Töpfchen ist ein kräftiger Himbeerton, der weitesgehend matt ist, während die hellere, kleinere Kammer deutlich dezenter und schimmernder ist.
Zusammen erhält man einen wirklich sehr hübschen Alltagston in einem dezent schimmernden Himbeerpink.


Pink Grapefruit Shake: Im Gegensatz zu Raspberry ist es ein kühleres Rougeduo in knalligem Pink, das auf den Wangen jedoch sanfter wirkt. Auch hier ist der Ton der großen Seite stärker pigmentiert als der rechte, welcher wiederum schimmert. Gemeinsam zaubert man sich einen schönen Hauch Frische ins Gesicht - Noch ein Ton, den ich besonders blassen Mädels empfehlen kann.



Fazit zu beiden Nuancen: Ich hatte jetzt die letzten beiden Tage jeweils eine Farbe auf einer Wange und habe soweit nichts zu bemängeln. Die Pigmentierung ist für ein Rouge ideal, die Haltbarkeit bis zum Abend gewährleistet und der Effekt sehr frisch.
Wenn man nicht beide haben möchte, würde ich warmen Typen den Raspberry und kalten den Grapefruit empfehlen. Insgesamt ist es natürlich Geschmackssache ;-) Ob man beide braucht, bezweifel ich im übrigen auch, da sie sich tatsächlich sehr ähnlich sehen.

Wenn ich es hinbekomme, werdet ich noch Tragebilder beider Rouges nachtragen.

Ich hoffe, euch hat der Minieinblick in die erste Produktsparte des neuen Catrice-Sortiments gefallen und ich konnte den ein oder anderen von euch anfixen. 

Liebe Grüße 
Jadeblüte

Kommentare:

  1. wow, die blushes sind super schön! danke fürs zeigen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich geb zu: zwischen den Swatches seh ich eigentlich kaum einen Unterschied. Da hätte ich mir etwas mehr Farbbreite gewünscht. Wieso sind eigentlich zwei Farben im Töpfchen? Kommt man denn gut an die schmalere ran? Mich nervt sowas nämlich immer wie die Pest, wenn ich mit meinem Pinsel und einem Pfännchen kämpfen muss :D

    AntwortenLöschen
  3. @Rea: Als ich die Fotos sortiert habe, dachte ich nur: Hä? Ich habe doch 100%ig beide geswatcht, aber es sieht exakt gleich aus.
    Tatsächlich ist der Unterschied nur hauchfein. Raspberry ist ein wenig wärmer und Grapefruit kühler, aber das war es dann auch schon ;-)

    Warum zwei Farben im Töpfchen sind, kann ich mir nur damit erklären, dass sie die Rouges sowohl für Matt- als auch Schimmerliebhaber attraktiv machen wollten. Denn den matteren, großen Ton kann man problemlos alleine entnehmen. Beim kleinen wird es tatsächlich etwas schwerer, sodass er eher als Zusatzton fürs Gesamte dient. Möchte man die Rouges nur wegen der schimmrigen, sheeren Farbe, würde ich keine Empfehlung aussprechen ;-)
    Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schöne Töne, aber die gibt es im Drogeriebedarf eigentlich schon zur Genüge und auch günstiger. Catrice hat die Preise ganz schön angezogen. :/ Deswegen werde ich hier wohl erstmal nicht zuschlagen. Danke für die Vorstellung, ich liebe Reviews neuer Produkte. (:

    Und ebenfalls DANKE für deinen Kommi gestern. <3

    Liebste Grüße
    http://thmp3.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ahso die Rouges sind matt.. Hmmm... Wenn das Ergebnis beider zusammen schimmrig ist, könnte es was für mich sein die Farben sind sehr schön!
    Ich schließe ich trotzdem tHmp3 an, die Preise eben...

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Rougeswatches, wirklich schöne Farben ^^
    Sind die Rouges so groß wie die Lidschattenduos?

    AntwortenLöschen
  7. @tHmp3; Lila: Die Preise können sich tatsächlich nicht mit Essence und P2 messen. Dennoch finde ich in diesem Fall, dass es sich lohnt - Gut, ich bin ja auch eine Blushliebhaberin ohne Ende und kaufe mir selbst aus dem Highend-Bereich. Insofern kann ich euch sehr gut verstehen.

    @Hana: Japp, genau diese Größe haben die Rouges :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde ja das die echt schön aussehen:)
    Und da ich Rouge auch total liebe ist das wahrscheinlich voll was für mich :)

    Luisa

    AntwortenLöschen
  9. Ich möchte die alten Powder-Blushes behalten. :-( Die Swatches von denen hier sagen mir leider gar nicht zu. Trotzdem vielen Dank, dass Du dir die Mühe machst!

    AntwortenLöschen
  10. hey ich finde den contest nicht könntest du mir vllt. den link schicken =) ? ich würd gern mitmachen :)

    AntwortenLöschen
  11. @Mops: Es gibt noch 2 weitere Nuancen, die in Richtung Pfirsich-farbend gehen und somit den alten ähneln :-) Vielleicht sind die dann mehr etwas für dich?

    @Leo: http://project-makeup.blogspot.com/ :-) Da werden jeden Monat zu einem Thema alle Bilder vorgestellt, sodass es meist ein paar Leser, liebe Kommentare und natürlich viel viel Spaß gibt!

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)