Guten Morgen ihr Lieben 🙂
Tatsächlich habe ich den gestrigen Tag gut überstanden, auch wenn es ganz ohne Medikamente wohl nicht geklappt hätte. Letzendlich konnte ich jedoch mit wenigen Schwindelanfällen an dem schönen Event von Essence teilnehmen und bedanke mich an dieser Stelle nochmal herzlich für die Einladung! Es waren wirklich ein sehr schöner Nachmittag und Abend 🙂 
Da es so viele neue Produkte zu bestaunen, swatchen und fotografieren gab, möchte ich euch einfach schon einmal ein paar Eindrücke in Bildern vermitteln. Detaillierte Reviews, Berichte, Personenbilder und Co. folgen in den nächsten Tagen.
Der changierende Lack ist ein absoluter Traum und erinnert mich sehr stark an „Space Cadet“ von Orly. Ich hoffe sehr, dass er sich auch im Langzeittragetest bewähren wird 🙂 Wenn er es tut, wird er es auf jeden Fall auf meine Favoritenliste schaffen. 
Und auch die neuen Lidschattenpaletten durften wir schon vorab bestaunen – Ich sage bewusst „bestaunen“, da sie an der Textur etwas verändert haben und die Pigmentierung nun überraschend gut ist.
Auch für unser leibliches Wohl war mit diverser Naschereien gut gesorgt. Sollte jemand das genaue Rezept für dieses wahnsinns Dessert kennen: Her damit 😉 Ich habe wirklich lange nichts mehr so super gutes essen dürfen. Eine Mischung aus Passionsfrucht, Mango, Kokosbiscuit, weißer Schokoladencreme und Rum.
Auch die Neuheiten von Catrice sind klasse. Denn unter anderem gibt es ein nicht nachdunkelndes, sehr helles Make-Up, das beim ersten Tragetest wirklich schön war. Auch hier wird natürlich weiter getestet und gereviewed 🙂 Und ich lege wirklich große Hoffnungen in dieses Produkt. (Wer ebenfalls so blass ist, weiß wie schwer es ist, in der Drogerie ein gutes, helles Make-Up zu finden, das mattiert, natürlich wirkt, abdeckt und eben auch noch den Hautton ohne Nachdunkeln trifft… Vielleicht hat die Odyssee ja nun ein Ende 😉
Muss ich da als Lippenstift- und Blushliebhaberin noch viel mehr zu sagen, außer: große Liebe? Die neuen Lippenstifte von Catrice sind wieder einmal sehr gelungen und ich hoffe, dass sie auch in der Haltbarkeit punkten können. Farblich und textur-technisch können sie es auf alle Fälle. Ebenso sieht es mit den Rouges aus, deren Verpackung sich schön ins neue Sortiment einfügt.
Zwei der neuen, deckenderen Glosse, die auch in Punkto Haltbarkeit besser sein sollen – Ich lasse mich gerne davon überzeugen 😉 Außerdem durften wir einen Blick auf die kommende LE werfen, die mich überraschender Weise mehr angesprochen hat als erwartet. Besonders die Lacke sind wirklich tolle Sommer- und Crackling-Farben.
Das kleine Paradies zu Beginn. Alles liebevoll für uns sortiert und aufgestellt. Da wusste man gar nicht so recht, wo man zuerst hinschauen sollte und ob man das ganze jetzt einfach so durcheinander bringen kann.
Aber irgendwie hat der Verstand dann mal kurz einen Urlaub eingelegt und die Hände sind wie von alleine von Produkt zu Produkt gewandert. Lacke wurden aufgetragen, neue Effekte ausprobiert, gebackene Lidschatten begutachtet und zum Schluss glich der arme Tisch einem typischen Blogger-Swatchpalast.
Was es mit diesem Bild auf sich hat, weiß die ein oder andere vielleicht schon, aber die anderen müssen sich dann noch etwas gedulden 😉 Es handelt sich auf alle Fälle um eine der größten Innovationen von Essence, auf die man sehr sehr gespannt sein darf!
Und last but not least ein kleines Gruppenbild, das mir Carry geschickt hat. Danke für die schöne Zeit, ihr Lieben!
Soweit erstmal ein paar erste Impressionen von meiner Seite 🙂 Auch bei Samira dürftet ihr bald ein paar erste Bilder sehen. Und vermutlich werden sich Mara, Lisa, Carry und Anja im Laufe der nächsten Tage anschließen.
Damit wünsche ich euch erstmal einen schönen Tag und hoffe, dass ihr euch auf die kommenden Reviews freuen könnt!
Liebe Grüße
Jadeblüte