[Weihnachtsspecial] Goldene Zeiten mit einem Hauch von Rot

Guten Nachmittag ihr Lieben :-)

Heute durftet ihr alle das erste Türchen an eurem Adventskalender öffnen und mich würde wirklich interessieren, was drin war - Also keine Scheu vorm Kommentieren ;-)
Außerdem geht es heute "offiziell" los mit dem Weihnachtsspecial von Sarah, Samira, Sandy und mir. Und um euch auch schminktechnisch ein wenig auf die kommende Zeit einzustimmen, habe ich mir überlegt mit einem kleinen weihnachtlichen AMU anzufangen.
Außerdem wollte ich gerne mal den roten Catrice Caramé Lidschatten benutzen und da kam mir die Weihnachtsidee sehr gelegen.

Es tut mir übrigens leid, dass es nur ein Auge zu sehen gibt, aber die Haut an dem anderen ist derzeit entzündet und zudem war ich bei den Bildern krank ;-)



Verwendete Produkte:
  • P2 Eyebase
  • Catrice Lidschatten "Spiced Red"
  • Sleek Storm Palette
  • MAC Retrospect
  • Alverde Geleyeliner
  • Essence Geleyeliner
  • Artdeco Lash Sensation Mascara




Arbeitsschritte:

1) Das gereinigte Lid mit einer Base eurer Wahl grundieren und gut einziehen lassen
2) Anschließend tragt ihr einen hellen Gold- oder schimmernden Vanilleton im Innenwinkel und am unteren Wimpernkranz auf.
3) Nun kommt ein dunklerer Goldton zum Einsatz, mit dem ihr ca. 3/4 des Lids schminkt - Das 1/4 mit dem hellen Ton aus Schritt 2) bleibt dabei erst einmal unberührt!
4) Jetzt dürfen alle Caramé LE Spiced Red-Käuferinnen zu ihrem vermutlich recht unbenutzten Exemplar greifen und schön kräftig das V betonen. Auch am unteren Wimpernkranz dürft ihr etwas auftragen - Und keine Sorge, es sollte nicht verheult aussehen wenn ihr mit Schritt 5 weitermacht.
5) Denn nun kommt ein Mittelgold an die Reihe, mit welchem ihr die Übergänge zwischen Rot und Gold gut verblendet. Sowohl auf dem Lid als auch am unteren Wimpernkranz. Ihr könnt dabei ruhig seicht über den Rotton gehen, um diesem einen goldigen Schimmer zu verleihen.
6) Für die Übergänge zum hellen Ton im Innenwinkel habe ich MAC Retrospect benutzt, genauso für das Ausblenden nach oben hin. Es funktioniert natürlich auch jeder andere goldstichige, schimmernden Nudeton.
7) Zu guter letzt wird der Lidstrich gezogen und die Wimpern kräftig getuscht. Ich empfehle, keinen angetrockneten Geleyeliner zu benutzen *argh*



Ich hoffe, euch hat dieses weihnachtliche AMU gefallen. In Zukunft werde ich mich bemühen, mehr bebilderte Tutorials zu knippsen und zu veröffentlichen, da es so wohl besser nachzuschminken ist.

Ich für meinen Teil bin jedenfalls wirklich froh, endlich eine gute Verwendung für "Spiced Red" von Catrice gefunden zu haben :-)
Morgen öffnet im übrigen die liebe Samira ihre Weihnachtsspecial-Tore für einen süßen Post - Einfach mal vorbeischauen!

Liebe Grüße und einen wundervollen ersten Dezember!
Jadeblüte

Kommentare:

  1. Sehr hübsch!
    Und ich beneide dich darum, dass du mit dem zickigen Alverde Geleyeliner so einen tollen Lidstrich hinbekommst.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht soo toll aus! Ich wünschte ich hätte den roten Lidschatten :(
    In meinem Adventskalender waren heute 2 Schokobons und ein kleiner Dekoelch :)

    AntwortenLöschen
  3. sieht sehr hübsch und festlich aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist das schön, da wünscht man sich ja glatt einen roten Lidschatten, okay und einen goldenen ;D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    sieht toll aus. Ich wollte allerdings betonen, dass ich meinen Spiced Red ständig benutze. Zusammen mit Club von MAC teilt er sich die Nummer 1 meiner persönlichen Lidschatten-Rangliste!

    AntwortenLöschen
  6. ui, sieht super schön aus!
    in meinem adventskalender war heute ein schimmer puder :)

    liebe grüße
    anka
    von den verrückten leseratten

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht total schön aus :)

    In meinem Adventskalender war ein kleiner Schokoladenstern

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr hübsch und deine Augenfarbe ist einfach soooo hübsch. Leider lassen mich rote Augen krank aussehen. ): Dir steht es wunderbar.

    Liebste Grüße
    http://thmp3.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)