Guten Abend zusammen 🙂

Wie versprochen gibt es jetzt endlich mal wieder Reviews mit Swatches und Co. Zu gegebenem LE-Anlass beginne ich gleich mit einem Teil aus der „Best Friend“ LE von Alverde. Und zwar dem Geleyeliner „44 – Sunny“

Die Reviews werde ich in Zukunft übrigens allgemein kürzer fassen, da die Resonanz auf meine „Kurzreview“ recht gut war. Sollte euch etwas fehlen, dann scheut euch nicht, es mir zu sagen 😉

Preis und Kaufort: 2,95€ im dm

Inhalt: 5ml

Farbauswahl: 6 limitierte und 5 im Standardsortiment

Produkthaltbarkeit: ~2 Jahre
Farbton: Ein schönes Türkis/Petrol/Smaragdgrün mit hauchfeinen Schimmerpartikeln

Auftrag und Deckkraft: Hierfür nutze ich den Alverde Geleyelinerpinsel. Damit brauche ich ca. 1 dicke – 2 Schichten, damit der Liner wirklich deckt, aber im Endeffekt macht es mir nichts aus. Denn dafür entschädigt die wunderschön schillernde Farbe. Sie erinnert mich übrigens ein wenig an eine Pfauenfeder 🙂

Haltbarkeit: Top. So wie auch bei meinen anderen Alverdelinern habe ich kein Krümel- oder Schmierproblem 😉

EDIT: Die Wimpern habe ich übrigens mit einer neuen Testmascara getuscht, von der ich noch nicht ganz überzeugt bin, da es so verklebt wirkt. Eine Review wird aber noch folgen 😉

Positiv:
  • +Farbton
  • +Preis
  • +Haltbarkeit
  • +Auftrag
  • +NK (Inhaltsstoffe)
Neutral:
  • Deckkraft

Kaufempfehlung: Ja
Fazit: Ich finde, dass dieser Geleyeliner für tolle Highlights bei schlichtem Make-Up sorgt. Aber auch für den Abend kann er prima mit kräftigerem Lidschatten kombiniert werden – Ein kleiner Allrounder also, insofern einem die Farbe zusagt 😉
Und wie gefällt euch der Liner? Habt ihr selber bei der LE zugeschlagen oder wurde sie links liegen gelassen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar 🙂 Einen schönen Samstagabend euch!
Liebe Grüße
Jadeblüte