[Info] Ein kleiner Zwischenstand

Guten Abend ihr Lieben :-)


Damit nicht wieder ein Tag so bloglos vergeht, dachte ich, ich poste mal einen kleinen Zwischenstand, wie es bei mir aktuell so aussieht und vor allem: Warum es hier so still ist.

Zuerst zum wichtigsten, wonach alle Leser, die kein persönliches Geschwafel lesen wollen, getrost abschalten können ;-) Dem Bloggen: Aktuell sieht es in meiner Liste folgendermaßen aus:


Zensiert sind die Titel der Posts und die Veröffentlichungsdaten - die geplanten.
Wie ihr sehen könnt, warten bereits sechs Reviews auf ihre Veröffentlichung. Alles Produkte, die ich mehrmals getestet habe, um ein möglichst ehrliches Feedback geben zu können.
Ist ja alles schön und gut, aber ein wesentlicher Punkt fehlt: Bilder. Meine Kamera funktioniert zwar einwandfrei, aber ich schaffe es einfach nicht, gute und vor allem farbgetreue Bilder zu schießen, die meinen "Anforderungen" entsprechen. Mit Blitzlicht ist es hoffnungslos überbelichtet, ohne meist viel zu fahl und leblos :-( Ich werde nun nochmal mit anderen Glühbirnen experimentieren, denn auf das Licht draußen kann ich mich gar nicht mehr verlassen...
Ich will einfach auch in Zukunft gute Bilder abliefern und keine verzehrten, verwischten ohne richtige Farbe. Aus diesem Grund warten all die Reviews schon seit Tagen auf ihre Veröffentlichung - Aber ohne Swatches bringt es einfach wenig.

Ich werde jetzt nochmal ein paar Versuche starten und zur Not wird eine spezielle Tageslichtbirne gekauft. Aufgeben werde ich jedenfalls nicht, sodass man sich hoffentlich schon bald über neue Reviews freuen darf :-)


Soweit zum rein technischen Aspekt. Nun aber noch zum Persönlichen: Wie den meisten wahrscheinlich bekannt ist, gehe ich wieder zur Schule. Teilweise habe ich lange Unterricht, manchmal kürzer - aber immer genug, um vom Gefühl her voll ausgelastet zu sein.
Durch die lange Krankheitsphase, in der ich von den Hauptfächern 8-10 Stunden verpasst habe, muss ich einiges aufarbeiten. Dazu kommt natürlich in voller Ballung die Klausurphase. Montag Geschichte, Dienstag Bio, Mittwoch Präsentation, Donnerstag Englisch - Die nächste Woche sieht ähnlich aus. Die meisten Tage verbringe ich also mit reinem Lernen. Zu etwas anderem komme ich kaum. Unterhaltungen zwischen meinem Freund und mir sehen aktuell in etwa so aus:

Er: "1823?"
Ich: "Monroe-Doktrin?"
Er: "90."
Ich: "17? 18?"
Er: "Erst 17, dann 18."

Ihr seht: Hochspannend ;-) Mindestens genauso spannend wie die Suche nach speziellen Unterlagen in unserer Wohnung.
Denn überall fliegen Blätter mit Daten herum, Phasen von Meiose und Mitose, Zellorganellen, Vokabellisten, Matheformeln - Ein reines Durcheinander. Aber es lichtet sich langsam. Die ersten beiden Klausuren sind erledigt, die nächsten folgen in den kommenden Tagen. Dann bin erst einmal entspannter und kann gelassen in die Herbstferien starten.

Ich würde ja jetzt gerne noch mehr erzählen, aber Fakt ist, dass das momentan mein ganzer Lebensinhalt ist :-( Aufstehen, fertig machen, auf zur Schule, lernen, schlafen. Und die Wochenenden sind auch schon immer viel zu früh verplant.


Ich hoffe, dass das ganze bei euch momentan entspannter läuft und ihr Zeit für die schönen Dinge des Lebens habt :-) Nun fallen mir leider die Augen zu und ich schleiche mal Richtung Bad *wink*

Liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. Dann schlaf mal gut, lern nich zuviel und mach auch mal was schönes und vorallem: Gaaaaaanz entspannt bleiben. Wir warten hier auf Dich :-)
    Liebsten Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsch dir ganz ganz viel Erfolg mit den vielen Klausuren! Und freue mich natürlich auf deine neuen Reviews ^_^!
    Lg
    -->San
    ***
    http://supersanjess.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Das Lichtproblem kenne ich nur zu gut...
    Sag mal bescheid wenn du eine Lösung gefunden hast. Das könnte dann ja eventuell auch was für mich sein :)
    Lass dich nicht zu sehr stressen mit dem lernen! Das wird schon! Und wie Jella so schön gesagt hat, wir warten hier auf dich!
    Liebe Grüße, sweety

    AntwortenLöschen
  4. uii na dann hoff ich, dass du deinen Tag trotz des ganzen Stress geregelt bekommst... klingt echt total stressig!

    deine Leser werden es dir deshalb nicht übel nehmen, wenn du etwas kürzer trittst... schließlich geht das 'Reallife' vor und bloggen bleibt ein Hobby... =)

    liebste krümlige Grüße =)

    AntwortenLöschen
  5. Kenn ich irgendwoher! Sieht bei mr genauso aus. Das ist auch der Grund wieso ich keine swatchse und reviews auf pinkmelon mehr reingestellt hab. Meine Kamera will nicht so wie ich will!

    AntwortenLöschen
  6. Die Zara Schuhe haben 40€ gekostet, für Zara Verhältnisse ist das ganz günstig, wenn man bedenkt das die meisten Schuhe bei 70€ aufwärts beginnen ;D
    Also es lohnt sich bestimmt sie zu kaufen (auch wenn man sie nicht oft trägt, sie sehen auch im Regal super aus :D)

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)