Guten Abend 🙂
Wie versprochen, wird diese Woche endlich mal wieder etwas mehr gereviewt und geswatched. Ich habe hier noch etliche Produkte liegen, die nur darauf gewartet haben, sodass es schwer fiel, eine Reihenfolge zu finden.
Letztendlich ist es aber wohl am sinnvollsten, mit den drei gebackenen Lidschatten von Alverde anzufangen, die gerade dabei sind, das Sortiment zu verlassen. Das heißt, es wird nun um die Nuancen „04 – Pearly Lilac“, „05 – Green Jewel“ und „6 – Intensive Torquise“. Da sie sich qualitativ nicht groß unterscheiden, fasse ich sie in einem Post zusammen:
Preis und Kaufort: ~1,75€ im Dm (und Budni)
Inhalt: ?
Auswahl: 6 Nuancen

Aussehen: Alle gebackenen e/s befinden sich in einem kleinen, runden Döschen, das im typischen Alverde-Grün gehalten ist. Der Deckel ist leicht gewölbt, sodass es zum Stapeln eher ungeeignet ist. Außerdem lässt er sich schon nach einer winzigen Drehung (ca. 4mm) öffnen, was die Frage aufwirft, wie gut er Reisen trotzen kann. 
Auf der Rückseite befindet sich ein weißer Sticker, der in silberner Schrift alle wichtigen Infos außer der Grammzahl und den Inhaltsstoffen enthält. Letztere findet man allerdings hier.
Pearly Lilac ist ein wunderschöner, gedeckter Violettton, der sich meiner Meinung nach ideal für schöne Übergänge bei einem violetten Amu eignet.
Green Jewel ist tatsächlich ein grünes Juwel. Ich würde die Nuance als „schmutziges“ Smaragdgrün mit metallischem Schimmer bezeichnen.

Intensive Torquise – Wow. Diese Nuance macht ihrem Namen auch alle Ehre. Ein richtig intensives, knalliges und klares Türkis. Wunderschön.

Auftrag und Haltbarkeit: Die Nuancen haben alle eine sehr samtige, leider dezent krümelige Textur. Allerdings hält es sich im Rahmen, sodass der Auftrag relativ einfach funktioniert. 
Die Pigmentierung ist fabelhaft – Besonders feucht oder mit einer Base aufgetragen. Auch das Verblenden stellt für mich kein Problem da.
Die Haltbarkeit ist mit Base vollkommen in Ordnung. Alle Nuancen halten den Tag in aller Frische durch, auch wenn sie mit P2 gegen Abend dezent nachlassen. Doch das schiebe ich an dieser Stelle auf die Base und nicht auf die Lidschatten.

Links je ohne Base, rechts mit P2
Positiv:
  • +Tolle Farben
  • +Gute Textur
  • +Naturkosmetik
  • +Guter Auftrag möglich
  • +Verblendbarkeit
  • +Preis
Negativ:
  • -Nicht stapelbar (Für mich)
  • -Keine Mengenangabe
  • -Leider nicht mehr lange erhältlich
  • -Leichtes Krümelproblem
Kaufempfehlung: Ja
Fazit: Ausnahmslos tolle Farben, mit denen ich gerne arbeite und die ich jetzt schon vermisse. Also schnell zum DM eures Vertrauens und hoffen, dass ihr noch ein Döschen ergattern könnt!
Und zum Abschluss noch eine schnelle Frage: Wie sieht es mit dem Interesse an den neuen Alverdeprodukten aus? Soll ich darüber einen Sammelpost machen oder habt ihr es auf anderen Blogs schon zu genüge gesehen? 
Liebe Grüße
Jadeblüte