[Frage] Haltbarkeit (und Hygiene?)

Guten Nachmittag zusammen :-)


Nach langer Fragefreier Zeit kommt nun ein Thema, welches mich jedes Mal beschäftig, wenn ich eine Review für euch schreibe: Die Haltbarkeit.
Immer wieder sieht man das gleiche Symbol mit der Zahl, aber achtet ihr da wirklich drauf?

Schaut bitte einmal in euren Kosmetikschrank und seid ehrlich zu euch selbst: Wisst ihr noch genau, wann ihr welches Produkt gekauft und geöffnet habt? Wie lange es schon bei euch herum steht und wann es entsorgt werden müsste - musste?

Meine Meinung:

Vielleicht gibt es ja sogar ein paar, bei denen das der Fall ist, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich den Überblick verloren habe.
Da liegt ein Rouge, das sicher schon - puh - 10 Jahre alt ist? Es steht sogar noch (nur!) der DM-Preis drauf und gehörte damals meiner Mutter - Und wurde damals nie benutzt. Aus "nostalgischen" Gründen besitze ich es immer noch und könnte mich vermutlich niemals davon trennen ;-) Zumal es ein unendlich schöner Farbton ist.

Aber so sieht es bei mir insgesamt aus: Ich habe keinerlei Ahnung, wann was genau dazu kam. Bei LE-Artikeln kann man es ja noch nachsehen, aber ansonsten? Alles nur grobe Vermutungen.
Gut, Mascara wird bei mir immer leer, eingetrocknete Lacke werden weggeschmissen, "ekelig" wirkende Lipglosse ebenfalls, Lippenstifte regelmäßig dezinfiziert usw.


Doch wie ists nun bei euch? Achtet ihr darauf und mistet regelmäßig aus? Oder läuft es halt einfach so vor sich hin und ihr hortet Mengen an Sachen, die wahrscheinlich schon seit Monaten überfällig sind? Und nutzt diese sogar weiter?
Ich denke, dieses Thema geht sehr mit dem Stichwort "Hygiene" einher und wahrscheinlich werden auch manche seltsam das Gesicht verzogen haben, als sie von meinem alten Rouge gelesen haben ;-) Kann ich verstehen, aber ich muss sagen, dass ich damit kein Problem habe. Ich bin ja die einzige Verbraucherin und habe bisher weder Rötungen noch sonst etwas bekommen, zumal ich ausschließlich einen sauberen Pinsel nutze.


Nun seid ihr aber an der Reihe :-) Erzählt mir über eure Einstellung zur Haltbarkeit - Hygiene, ob ihr darauf achtet oder eher weniger. Wie sehr dieses Thema bei euch eine Rolle spielt.
Ich würde mich wirklich sehr über Antworten freuen!

Liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. beispielsweise lidschatten schmeiße ich dann wohl nicht weg, außer ich bemerke, dass sie sich verändert haben .. ganz schlimm bin ich aber bei mascara, die ist dann im müll wann sie dahin gehört ... aber generell würde ich alles wegschmeißen wo ich eine negative entwicklung mitbekomme :)

    AntwortenLöschen
  2. ich hab auch n rouge, den hab ich '97 im boots in london gekauft und ich würde ihn nie im leben wegwerfen, weils mein erstes rouge war und die farbe ist total toll.

    lidschatten schmeisse ich auch nur weg, wenn sie komisch werden oder so, aber make-up, mascara und eyeliner, lippenstifte... sowas wandert dann doch mal schneller in die tonne.

    AntwortenLöschen
  3. Jaja, das find ich gut, dass Du das mal ansprichst. Ich hab wirklich KEINE AHNUNG, wie alt so manches ist, was da bei mir rumliegt. Klar, ich hab erst vor ein paar Monaten so richtig angefangen, mich mit dem Thema zu beschäftigen und mir Dinge zuzulegen (vorher hatte ich natürlich auch schon einige Dinge), aber auch da hab ich jetzt keine Liste angelegt, was ich wann gekauft/geöffnet habe und wie lang das jetzt haltbar ist...weil ich es QUATSCH finde. Ich gucke schon, ob etwas noch die Konsistenz hat, die es haben sollte, ob es noch gut riecht usw. Außerdem achte ich drauf, dass alles sauber bleibt und gut verschlossen. Aber ich denke, mit dem MHD sichern sich alle Firmen (ob bei essen oder Kosmetik) einfach ab, damit es zu keinen Klagen o.ä. kommt ;-) Ich esse auch manchmal Sachen, die knapp abgelaufen sind, wenn sie noch essbar scheinen *lach* Insofern: wenn der Rouge 10 Jahre alt und wunderbar ist, dann ist doch alles super!

    AntwortenLöschen
  4. Mascara wird auch regelmäßig ausgemistet, weggeschmissen bzw. ist schon aufgebracuht.
    Achten tue ich auf das Datum nicht besonders, aber wenn die Produkte schon älter sind - weg damit!
    Ich verändere mein Beuteschema regelmäßig, ich werde auch immer 'teurer', da fliegen die sachen die ich nicht benutze automatisch raus...
    Aber von Lidschatten trenne ich mich seeeeehr schwer bis garnicht ;)
    Lippenstifte/Glosse habe ich nicht viele und benutze auch nur 2.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. ich achte sehr auf sauberkeit und hygiene meiner produkte.
    trotzdem bin ich recht rigoros beim wegschmeissen, wenn es um umgekippte glosse, vertrocknete maskara oder ähnliches geht.
    und ich hasse es, wenn ich sehe, wie sorglos viele mädchen mit ihren schminkutensilien umgehen und nicht entsprechend pflegen.
    so! :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab von sowas auch null Plan. Generell benutz ich eigentlich alles, was nicht seltsam aussieht oder riecht, bis auf mascara wo ich schon drauf achte, sie allerhöchstens 4 monate zu benutzen (wobei sie meist eh nich so lange hält)

    AntwortenLöschen
  7. Ich schmeiße meine Sachen weg, wenn sie aufgebraucht oder nicht mehr gut sind. Natürlich ist die Haltbarkeit ein Richtwert. Aber grade meine Puderprodukte halten deutlich länger, als der Zeitraum, den der Hersteller angibt. Sprich Puder, Lidschatten, Rouge, Highlighter - all diese Dinge nutze ich meist viel länger, als 'empfohlen wird'. Sollte was müffeln, sich anders verhalten etc. schmeiße ich das auch weg. Aber MINDESThaltbarkeitsdatum ist ja nur ein Richtwert, der sagt, bis wann das Produkt haltbar sein muss - auch bei Lebensmitteln ist es doch letzten Endes so, dass diese erwiesen länger halten.

    AntwortenLöschen
  8. Ich schließ mich Jella an. Nur weils das Verfallsdatum erreicht hat, heißt das für mich noch nicht, das ichs was wegschmeisse. Es sei denn es verändert sich ins negative. Ich achte nicht aufs Datum. Nicht einmal bei Medizin, obwohl ich da vorm Einnehmen schon drauf guck, wie alt das ist ;)

    Aber wenn ein Lippenstift hin ist, ist er hin, egal ob das jetzt ab Dato war oder danach. Und dann erst kommt er weg^^

    AntwortenLöschen
  9. Bei den neuesten Kosmetika schreibe ich mit Fineliner ein Datum drauf. Auch weil mich interessiert, wie lange ich nun genau diese Creme benutzen kann, bis sie alle ist. Aber bei Lidschatten mache ich das nicht, denke irgendwie, dass er viel länger Haltbar ist, als draufsteht.

    AntwortenLöschen
  10. Das Problem ist bei mir nicht so gegeben. Ich bin nicht wie andere Blogger die millionen Sachen im Schrank stehen haben.
    Bei mir ist alles überschaubar. Klar hab ich keine Daten im Kopf, aber ich denke Puderlidschatten ist fürchterlich lange haltbar, Mascara schmeiß ich regemäßig weg und Glosse die bah aussehen auch.

    AntwortenLöschen
  11. mhm, bei cremigen/flüßigen sachen wie z.b. mascara o. lipgloss merkt man ja wennns weg muss, an der kosistenz oder am geruch. bei trocknen produkten ist das denk ich mal kein ding. wenn sie wirklich trocken gelagert werden kann nix richtig schlecjt werden. außer vllt. bei lidschatten die man häufig feucht nutzt, da sollte man mal öfter reinschauen.
    irgendwann fliegts eben weg weils alt ist und nicht mehr gefällt.

    AntwortenLöschen
  12. noch mal zu jella, die das mit dem essen vergleicht: neulich hatten wir einen nudelgratin (sonne tüte zum anrühren) der 1998 abgelaufen ist. war sehr lecker ;P

    AntwortenLöschen
  13. Puuhh ich hab überhaupt keine Ahnung wie alt meine Sachen sind, und welche schon "abgelaufen".

    Aber ich entsorge die eh ausschließlich nach merkbaren Haltbarkeitskriterien: hauptsächlich Geruch, Aussehen, Konsistenz. Man riechts vielen Dingen an wenn sie "kippen", und das ist mir so gut wie noch nie passiert... Eher passiert mal, dass was eintrocknet, oder "ausflockt" bei flüssigen Dingen. Ich halte das eigentlich auch für eine relativ vernünftige Mehtode, so drüber zu entscheiden. Nur Pickelabdeckstifte, mit denen ich mit dem Applikator selbst auftupfe entsorge ich unabhängig von allem anderen regelmäßig, weils mir doch bissl bäh vorkommt.

    Also, Etiketten bäh, Bauchgefühl ahoi :-)

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Mascara wird bei mir sowieso nach spätestens 3 Monaten leer.. Das ist ja etwas, das man eigentlich jeden Tag in Gebrauch hat.

    Lipglosse und Lippenstifte schmeiß ich auch erst weg wenn sie komisch riechen oder sich die Konsistenz verändert hat.
    Bei Lidschatten und Puder mache ich mir keine Sorgen.
    Wenn man immer mit sauberen Pinseln reingeht kann da nicht viel passieren, danke ich.

    AntwortenLöschen
  15. Womit desinfizierst du denn deine Lippenstifte?
    Bei pudrigen Produkten ist mir die Mindesthaltbarkeitsangabe egal, bei Mascara, Make-up o.ä. nicht, obwohl ich sie schon ein bisschen länger bennutzen würde als erlaubt. Es sei denn, sie riechen komisch oder haben eine veränderte Konsistenz.

    AntwortenLöschen
  16. Bei pudrigen Produkten achte ich auch nicht so drauf, ob die nun abgelaufen sind oder nicht, ich lagere die Sachen aber auch total trocken...

    Was Eyeliner und Mascaras angeht, da passe ich dann schon auf, dass das Zeug noch gut ist, bevor man sich eine eklige Infektion holt.

    Lipgloss und Lippenstifte kommen weg wenn sie ranzig sind oder komisch riechen.

    AntwortenLöschen
  17. hab letztens auch mal ausgemistet und dabei kam nen ganzer sack rum. bei den LE sachen die nicht mehr gut waren habe ich gleich weg getan und wenn ich mir nicht sicher war hab ichs auch weggeschmissen - man weiß ja nie!

    AntwortenLöschen
  18. also bei Puder, Rouge und Puderlidschatten achte ich da nicht so drauf... Mascara kann man im Blick behalten bzw. die kommt weg wenn sich die Konsistenz verändert oder sie anders riecht.. bei Lippenstiften bzw. Glossen oder Balm achte ich auch eher auf Konsistenz und Geruch, weil ich dabei auch keinen Überblick habe... und Nagellacke benutze ich bis sie mir zu dickflüssig sind.
    Flüssigfoundation benutze ich nicht und Concealer wird nicht alt...

    AntwortenLöschen
  19. Ich handhabe das ganze ähnlich wie du.
    Lippenstifte die ekelhaft aussehen, werden entsorgt, genauso wie eingetrocknete Lacke oder Mascaras.
    Alles andere benutze ich solange, wie es geht. Ich achte GAR NICHT auf die Haltbarkeit muss ich dabei sagen. Wenn es mir nicht schadet wird es eben benutzt. Vielleicht für viele ekelhaft, aber wie gesagt: Es schadet mir ja nicht.
    Hmm.. das Thema finde ich interessant.

    Liebste Grüße
    http://thmp3.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  20. Nö, wär ja schade um die schönen Sachen :D
    Hatte noch nie Probleme mit der Haltbarkeit von Produkten.
    Aber wenn ich mal merken sollte, dass was schlecht wird, weil's schlecht riecht oder die Konsistenz anders wird, dann würd ich's ntl. wegschmeißen^^

    AntwortenLöschen
  21. :-D gut das hier scheinbar,alle so gleich sind! ich achte nie auf die haltbarkeit,sondern nur ob etwas nicht mehr toll aussieht! ich hab lidschatten hier rumliegen die sind auch schon "uralt" doch man sieht ihnen das nicht an und genauso wenig ihrer textur :-) Sowas finde ich nicht ecklig!
    finde es gut,dass du das mal angesprochen hast=)

    AntwortenLöschen
  22. Ich hab ne riiiiiiiiiiiiiiiiiiesige Liste wo bis auf ein Monat genau alles drin steht was ich so habe und wann ich es geöffnet habe. Mein Projekt 2010 war es, möglichst viele der Sachen, deren MHD Sachen überfällig war, durchzugucken, leer zu machen oder wegzuwerfen. Ehrlich gesagt: Ich habe nur drei Produkte weg schmeißen müssen!
    Und jetzt wo das meiste davon weg ist, geht es an die Dinge, deren Haltbarkeit 2010 verfällt. Die versuche ich zu leeren. Vorrangig Lipglosse, Bei Lidschatten drück ich ein Auge zu denn das schaff ich so schnell nicht. Nagellacke haben bei mir noch keine Probleme gegeben ich schüttel sie hier und da durch und mir ist noch keiner kaputt gegangen oder eingetrocknet, auch ein 4 jahre alter nicht! Gut, ide 4 jahre alten werden dieses Jahr noch leer. Also wie man sieht: Kosmetikmord ist bie mir großteils wegen des MHDs wichtig aber auch weil ich zu viel Zeug hab.
    Ich entsorge sachen die ekelhaft aussehen, sich getrennt haben und nicht zusammengeführt werden könenn oder komisch riechen.
    Und jetzt öffne ich nur noch das wsa ich jetzt brauche. Dann vermede ich auch dass ein Gloss geöffnet wird und dann ein Jahr herumfliegt.

    AntwortenLöschen
  23. Ich lege den Begriff "Mindesthaltbarkeitsdatum" schon bei Lebensmitteln recht großzügig aus - bei Kosmetik noch umso mehr ^^ Ich denke, man sieht Produkten an, ob man sie noch verwenden kann oder nicht. Umgekippte Sachen werden entsorgt, aber warum sollte ich ein noch tadelloses Produkt wegwerfen, nur weil das MHD abgelaufen ist? Würde mir ja ums Geld wehtun ^^;

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich mit einem Stift auf den Packungen vermerken soll, wann ich alles geöffnet habe; aber dann dachte ich: Ich werde mich sowieso nicht daran halten. Bei Essen bin ich zwar pingelig und werfe alles nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums weg, aber ich glaube nicht, dass Kosmetika wirklich so schnell schlecht werden! Wie schon oft erwähnt, Lidschatten und Puder werden sicher nicht so schnell "schlecht", ich kann mir auch gar nicht vorstellen, wie. Trockene Produkte wie Mehl und Zucker sind ja auch lange haltbar... Bei Flüßigkeiten ist das wohl etwas anderes, aber da in Glossen sind ja ganz andere Stoffe drin als in zum Beispiel... Joghurt ;), und ich glaube, man kann alles so lange benutzen, bis es einfach schon sehr alt ist und sich das an der Konsistenz oder dem Geruch bemerkbar macht.

    AntwortenLöschen
  25. Sorry ich wusste nichtmal, dass du aus Karlsruhe bist :(

    AntwortenLöschen
  26. Naja eigentlich heißt es ja MINDESThaltbarkeitsdatum, nicht MAXIMALhaltbarkeitsdatum. Für mich bedeutet es, bis dahin MUSS es halten, nicht dass es nur bis dahin halten DARF -> folglich landets auch nicht im Müll nur weil das Datum erreicht ist.

    AntwortenLöschen
  27. @Jadeblüte: Du hast mein Rouge noch? *lach* - find ich ja irgendwie schön, dass Du es nicht wegwirfst :)

    hab dich lieb (also nicht nur deswegen^^)

    AntwortenLöschen
  28. Also ehrlichgesagt, ich schmeiße fast nur eingetrocknete Dinge weg (Nagellack, Mascara) oder eben leeres. Mir ist an dekorativer Kosmetik auch noch nie etwas gekippt oä. Ich gehe logischerweise sauber mit meinen Sachen um, daher sehe habe ich kein Problem mit 10 altem Rouge. Ich habe selber sehr viel von meiner Mutter, von dem ich nicht die geringste Ahnung habe, wie alt es ist. Solange es nicht beginnt komisch zu riechen oder schmecken oder eben Hautprobleme verursacht kann man es benutzen :) Die Haltbarkeitsdaten sind ohnehin nur gesetzliche Werte, die drauf stehen müssen. Mit der reellen Haltbarkeit (egal ob mehr oder weniger) haben sie kaum etwas zu tun.

    lg Windy

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)