Guten Morgen zusammen! 🙂

Und nochmal gibt es eine Review zu einem der P2 Pure Color Lipsticks. Dieses Mal zum „140 – Rue Saint Honoré“. Benannt nach einer der ältesten Pariser Straßen (:

Bisher habe ich übrigens über die folgenden ausführlich gebloggt:

Leider gibt es heute kein Bild von dem geöffneten Lippenstift, da das Licht nicht mitgespielt hat und sämtliche Aufnahmen völlig verfälscht sind. Deshalb gibt es einen Hautswatch, der repräsentativer ist 😉
Preis und Kaufort: 1,95€ im DM
Farbauswahl: 15 verschiedene Nuancen erhältlich
Aussehen: Die Hülse ist silber und besitzt einen angeschrägten Deckel, der das Firmenlogo trägt. Unten drunter klebt ein Sticker, der farblich der enthaltenen Nuance angepasst ist – In diesem Fall finde ich, dass es solala zutrifft. Schon besser als bei z.B. Regent Street, aber dennoch nicht ideal.
Der Deckel und das Unterteil werden durch einen schwarzen Balken getrennt.
 
Rue Saint Honoré ist ein kräftiges Dunkelviolett mit Pinkstich. Ein Ton, mit dem man auf jeden Fall auffällt! 

Auftrag und Haltbarkeit: Dies ist wohl der erste P2 Lippenstift, bei dem ich mit dem Auftrag Probleme hatte. Irgendwie wollte es mir nicht gelingen, ein gleichmäßiges, fleckenfreies Ergebnis hinzukriegen. Immer wenn ich die „freien“ Stellen schminken wollte, habe ich irgendwie einen Teil des bereits aufgetragenen wieder verwischt.
Kompliziert… Hat man es denn dann mal endlich geschafft – halbwegs – ist das Ergebnis sehr knallig und irgendwie glossig. 
Ich würde nach meiner Erfahrung übrigens einen Lippenpinsel oder zur Not den Finger empfehlen und das ganze auftupfen. So kann man außerdem besser dosieren und jenach Wunsch auch ein leichteres Ergebnis erzielen.
Die Haltbarkeit ist P2-typisch gering, obwohl sich diese Farbe immerhin 2 Stunden hält 😉 Was ja schon beinahe überdurchschnittlich ist.
Tragegefühl: Das ist wiederum ganz normal angenehm. Feucht, leicht pflegend und sehr cremig.

Naturlippen

Rue Saint Honoré
 
 
 
 
Positiv:
  • +Farbton
  • +Preis
  • +Tragegefühl
  • +Konsistenz
  • +Deckkraft
Negativ:
  • -Haltbarkeit
  • -Keine Mengenangabe
  • -Direkter Auftrag
Fazit: Sehr schwierig. Wer sowieso immer zum Lippenpinsel greift, der macht für den Preis sicher nichts falsch. Alle, die jedoch den Direktauftrag bevorzugen, sollten es sich sehr gut überlegen.
So schön der Farbton selbst auch ist, eine wirklich überzeugte Kaufempfehlung kann ich leider nicht aussprechen.
Und was sagt ihr? Habt ihr die 140 und kommt vielleicht sogar gut damit klar? Oder seid ihr bisher nur drumherum geschlichen? Oder mögt ihr so knallige Violett/Pinktöne gar nicht erst?
Liebe Grüße
Jadeblüte