[Review + Swatches] Kiko Nagellack - 242 Pearly Amethyst

Und schon ist wieder Wochenende! Die Zeit vergeht aktuell einfach viel zu schnell und wenn mal mal aufs Datum schaut, ist der halbe August fast vorbei - Ja, wir steuern wirklich steil auf den Herbst und die neuen Drogeriesortimente zu ;) Während dem Essence-Ausverkauf wird es auch nochmal eine Reihe von Reviews und Swatches zu den entsprechenden Sachen geben, aber nun geht es erst nochmal zurück zu Kiko und meinem aktuell absoluten Lieblingslack. Dem 242 - Pearly Amethyst.

Preis und Kaufort: Aktuell 1,90€ bei Kiko

Inhalt: 11ml

Farbauswahl: 76 Nuancen

Aussehen: Das Glasfläschchen, in dem sich der Lack befindet, ist eckig und besitzt einen langen, runden Deckel, der gut in der Hand liegt. Das finde ich beim Lack sehr wichtig, da hier nun einmal der Pinsel drunter sitzt und die Handhabung möglichst einfach sein sollte.
Vorne stehen in weißer Schrift das Firmenlogo und die Inhaltsmenge, sodass es wirklich gut auf den ersten Blick ersichtlich ist. Obwohl die Schrift des Inhalts relativ klein ist.
Auf der Rückseite finden wir einen schwarz-weißen Sticker, auf dem die Firmenadresse abgebildet ist und zudem Hinweise wie die Haltbarkeit, Homepage etc. angegeben sind. Dieser Sticker lässt sich "aufklappen" und offenbart alle Inhaltsstoffe auf einen Blick. Auch wenn man mit schlechten Augen keine Chance hat, es so lesen zu können, finde ich es sehr gut.

Pearly Amethyst ist ein ganz toller, dunkler Rotton mit leichtem Pinkstich und winzigen, roten Glitzerpartikelchen, die für einen schönen Schimmer sorgen.



Auftrag und Haltbarkeit: Der Auftrag ist wie bei allen Kiko-Lacken dank breitem Pinsel wirklich einfach, auch wenn man wieder etwas von dem Produkt abstreifen sollte.
Schon eine Schicht deckt toll und reicht auch theoretisch vollkommen aus, würde mir nicht der Schimmer bei einer zweiten noch besser gefallen ;)
Die Haltbarkeit ist wirklich gut. Auch nach 3 Tagen ist noch keine einzige abgesplitterte Stelle zu sehen!

Trockenzeit: Die Trockenzeit einer ersten Schicht liegt bei etwa 3 Minuten, während eine zweite leider sehr lange braucht und selbst nach einer Stunde noch empfindlich ist... Ich habe sie abends lackiert und mir anscheinend noch nachts ein paar starke Macken zugezogen, sodass ich erneut überlackieren musste.


Entfernung: Mit dem acetonhaltigen Entferner geht es auch nach meinen drei Schichten sehr schnell. Obwohl es eben - typisch roter Lack - mehr als ein Wattepad braucht, um wirklich alles restlos abzubekommen. Ansonsten gibts nämlich hässliche Nagelhaut-Verfärbungen.


Hier seht ihr das "Nacklackierte" mit drei Schichten und dezenten Macken:







Positiv:
  • +Farbton
  • +Trockenzeit (Schicht 1)
  • +Auftrag
  • +Preis
  • +Inhaltsangaben
  • +Entfernung

Negativ:
  • -Trockenzeit (Schicht 2)
  • -Verletzlichkeit

Fazit: Verletzlichkeit hin oder her: Der Farbton ist einfach toll und ich könnte ihn wahrscheinlich dauer-tragen ;) Dennoch ist es natürlich ein großes Manko, sodass ich keinen Kauf empfehlen würde, wenn euch der Farbton nicht zu 100% überzeugt. Denn ähnliche Rottöne findet man auch bei P2, Essence etc. mit besserer Trockenzeit.


Liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. Wow die Farbe gefällt mir sehr gut :)
    Kiko gibts des nur im Internet zu bestellen?
    :D <3

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Farbe :) Leider hab ich keinen Kiko in der Nähe :(

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Die Farbe sieht so toll aus... Du fixst mich an!

    AntwortenLöschen
  4. Ich war bei Kiko und aaa so viel tolles Zeug XDD

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)