[Review + Swatches] Alverde Gebackenes Rouge - 08 Berry

Guten Morgen ihr Lieben :)

Nachdem ich euch bereits zwei Puder-Rouges von Alverde vorgestellt habe, möchte ich euch nun meinen ersten Gebackenen vorstellen. Den 08 - Berry. Ebenfalls von Alverde.


Preis und Kaufort: 3,95€ im DM

Farbauswahl: In 3 Nuancen erhältlich

Aussehen: Das Döschen ist sehr klein, rund, aus Plastik im typischen Alverdegrün und besitzt leider einen gewölbten, durchsichtigen Deckel. Darauf steht in Silber der Schriftzug von Alverde.
Auf der Rückseite finden wir lediglich den Firmensitz, Haltbarkeit und Nuancebezeichnung in Form eines kleinen, weißen Stickers. Die Inhaltsstoffe gibt es mal wieder hier.

Den Farbton Berry kann ich relativ schwer beschreiben. Es ist ein Rostton mit stärkerem Rotanteil und deutlichem Glanz/Schimmer.




Geruch: Im Vergleich zu den Puderrouges riecht der Gebackene leider alles andere als gut. Allerdings weiß ich nicht, ob es vielleicht nur bei meinem Exemplar so ist, da ich von anderen Seiten gehört habe, dass sie eher neutral riechen. Also werde ich mich nochmal durch die Alverdetheke schnuppern, um dann ein ordentliches Feedback geben zu können ;)

Auftrag und Haltbarkeit: Zuerst hatte ich das Gefühl, dass die Farbabgabe sehr schlecht ist und kaum etwas am Pinsel haften bleibt. Beim genaueren Hinsehen habe ich allerdings bemerkt, dass der Ton nur so gut mit den Borsten verschmolzen ist, dass man ihn nicht sehen konnte. Denn auf der Haut kommt die Farbe relativ gut an, auch wenn man definitiv mehr braucht als beim Puder-Rouge.
Verblendbarkeit ist jedoch völlig in Ordnung, nur die Ergiebigkeit schätze ich nicht so hoch ein.
Die Haltbarkeit hingegen kann wieder punkten. Selbst der Swatch auf dem Arm hat ewig durchgehalten und ging nur mit viel Seife wieder weg ;)

Jenach Lieblingspinsel kann man übrigens Probleme mit der Dosengröße kriegen, da die Öffnung nur knapp größer als ein 2€ Stück ist. Mit einem Kabuki-Pinsel kann man es wahrscheinlich vergessen. Zum Glück nutze ich aber ohnehin einen sehr schmalen Rougepinsel.



Positiv:
  • +Farbton
  • +Auftrag
  • +Haltbarkeit
  • +Naturkosmetik (Inhaltsstoffe) 

Neutral:
  • Preis

Negativ:
  • -Kleines Döschen mit kleiner Öffnung
  • (-Geruch)


Fazit: Tolles Rouge, das jedoch verpackungstechnisch so seine Macken hat. Knapp 4€ für Naturkosmetik finde ich auch noch in Ordnung, auch wenn es eben schon mehr ist als bei anderen Drogeriemarken und Puder-Rouge. Deshalb bin ich auch eine Weile drumherum geschlichen, bevor ich zugeschlagen hab, kann aber sagen, dass ich es im Nachhinein nicht bereue :)


Ganz liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. Ich habe auch vor, mir Berry demnächst zu holen, genauso wie das andere rötliche gebackene Rouge dessen Name mir grad nicht einfällt. Ah, glaub es heißt Spiced Red oder so ^^

    Lg,
    Carry

    AntwortenLöschen
  2. Ich schaue mir die beim nächsten Mal auch genauer an. Danke für die Review! :)

    AntwortenLöschen
  3. stand auch davor, soll ja irgendein mac dupe sein oder so!? :P aber ich finde die teile sind irgendwie viel zu klein, da kommt man mit einem ordentlichen Pinsel gar nicht richtig rein :( Lieber Gruß :)

    AntwortenLöschen
  4. hab den auch, meiner riecht auch total komisch, wie alte nüsse :'D
    ich benutzt den essence blush brush für dieses rouge, das klappt eigentlich ganz gut.

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)