[Preview] Isadora Graffiti Nails

(Quelle: Pinkmelon)


Zu "später" Stunde gibt es dann doch nochmal einen kleinen Blogpost, da ich kurz bei den kommenden Lacken von Isadora hängen geblieben bin. Solch eine Art von Lacken gab/gibt es zwar wohl schon diverse Male von anderen (namenhaften) Herstellern, doch bisher ist es scheinbar an mir vorbeigegangen ;)
Denn auch wenn ich zwar das Ergebnis schon einmal auf Blogs begutachtet habe, wusste ich nichts über die Technik.

Aber genug drum herum geredet. Hier die wichtigsten Eckdaten:

-6 neue, verschiedenfarbige Top Coats
-1 neuer (und 5 alte) Base Coats
-Je 8,90€
-Ab August bei Douglas erhältlich



Zuerst werden die Base Coats aufgetragen und nachdem sie getrocknet sind, kommt eine Schicht der speziellen Top Coats darüber. Klingt erst einmal ganz normal, doch nach etwa 30 Sekunden verändert sich die obere Schicht und verzieht sich zu einem interessanten Muster, dass immer anders aussehen wird. 
(Erste Swatches könnt ihr zum Beispiel hier sehen).


Auf dem Promobild fand ich, dass es ganz lustig und irgendwie interessant aussah, aber die Swatches finde ich doch nicht mehr so ansprechend - Zumindest die meisten. Die obere Schicht sieht halt einfach halb abgeblättert aus und steht teilweise auch ein wenig ab. Mit einem normalen Top Coat könnte das "Problem" zwar vielleicht behoben werden, aber erstmal bin ich etwas skeptisch ;)

Außerdem mag ich an mir sowieso am liebsten schlichte, einfache Nägel und habe deshalb für keinen der Lacke eine Verwendung. Mal abgesehen davon, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass die Haltbarkeit herausragend und der Preis für mein Budget viel zu hoch ist... Da gönne ich mir lieber bei Zeiten mal ein paar tolle, unifarbende China Glaze Lacke :D 


Aber wie sieht es denn bei euch aus? Sprechen euch diese neuen Lacke an und werdet ihr zuschlagen? Oder das ganze wie ich erst einmal aus der Ferne betrachten?


Liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. Sieht irgendwie merkwürdig aus, zumindest auf den Swatches.. So wie schlampig lackiert und dann abgeblättert... Wobei ich auch die Farbkombinationen, die mich interessiert hätten nicht dabei waren..
    Also nach meinem ersten Eindruck - nö, werd ich mir nicht holen.

    AntwortenLöschen
  2. Also eigentlich eine ganz gute idee, aber die swatches sehen wirklcih merwürdig aus, ich bin ein nagellackvictim, aber das ist mehr pfui als hui, also werd eich es mir anschauen aber sicher nicht kaufen1

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hab mir vor kurzem beim Douglas den Isadora Baby Blue gekauft. Eine Verkäuferin hatte ihn drauf und der sah wirklich toll aus. Der lässt sich super auftragen weil die ein extra breites Bürstchen haben. So einen Top Coat würde ich mir allerdings nicht kaufen. Sieht irgendwie merkwürdig aus und auch nicht besonders schön. Aber die normalen Lacke von Isadora kann ich echt empfehlen.

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)